10 Gründe, warum Menschen im Verkauf kein Geld verdienen

Während ein Vertriebsunternehmen den Menschen die Möglichkeit bietet, ein beeindruckendes Einkommen zu erzielen, kann nicht jeder, der es versucht, Erfolg haben. Erfolgreiche Verkäufer müssen viel mehr tun als nur Produkte präsentieren und um Bestellungen bitten. Stattdessen spielen andere Variablen eine Rolle, wie die Fähigkeit, sich selbst zu verkaufen, die Verpflichtung gegenüber Kunden und solides Produkt- oder Dienstleistungswissen. Der Verkauf erfordert eine Kombination von Fähigkeiten und persönlichen Merkmalen, sonst kann das Unternehmen kein Geld verdienen.

Mangel an Wissen

Um die Menschen davon zu überzeugen, die von Ihnen verkauften Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, müssen Sie und Ihre Vertriebsmitarbeiter das Produkt und den Markt in- und auswendig kennen. Dazu gehört auch die Suche nach ähnlichen Produkten, die Ihre Mitbewerber anbieten. Wenn Sie nicht recherchieren, riskieren Sie den Verlust der Glaubwürdigkeit beim Kunden, wenn Sie seine Fragen nicht beantworten können.

Mangel an Vertrauen

An sich zu glauben ist genauso wichtig wie an das, was Sie verkaufen. Wenn Sie nicht an sich selbst als erfolgreichen Verkäufer glauben, wird es auch niemand anders tun. Wenn Sie nicht an das von Ihnen verkaufte Produkt glauben, wirkt sich Ihre mangelnde Überzeugung auf den Kunden aus und beeinträchtigt Ihre Glaubwürdigkeit.

Nicht weiter verfolgen

Eine der besten Möglichkeiten, um im Verkauf Geld zu verdienen, besteht darin, wiederkehrende Geschäfte von Kunden zu erhalten. Wenn Ihr Unternehmen keine Kunden nachverfolgt, verringern Sie Ihre Chancen, einen erneuten Verkauf von ihnen zu erhalten. Bei der Nachverfolgung können Sie und Ihr Support-Team alle Probleme des Kunden lösen. Sie können auch zusätzliche Produkte oder Dienstleistungen empfehlen, die der Kunde für nützlich hält.

Fehlende Verfügbarkeit

Sich selbst verfügbar zu machen, ist wichtig, wenn Sie Verkäufe tätigen möchten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Kunden persönlich anzurufen oder am Telefon anzurufen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um sie von Angesicht zu Angesicht zu sehen. Wenn Sie nie persönlich vor Ort sind, können Vertriebsmitarbeiter, die Ihre Konkurrenten vertreten, dies tun und Ihnen durch eine persönliche Verbindung das Geschäft stehlen.

Fehler beim Zuhören

Kunden haben Wünsche und Bedürfnisse. Wenn Sie an sie verkaufen möchten, müssen Sie zuhören. Um zu hören, was Kunden zu sagen haben, sollten Sie jedem Kunden einige Fragen stellen, in denen er informative Antworten geben muss. Wenn Sie beispielsweise an Restaurants verkaufen, fragen Sie Ihre Kunden, ob sie sich überlegt haben, ihr Menü zu erweitern oder arme Verkäufer aus dem Menü zu streichen, und zwar für einige neue, aufregende Produkte, die Sie anbieten müssen. Hören Sie zu, was der Kunde zu sagen hat, und passen Sie Ihre Antworten entsprechend an.

Nein sagen

Wenn ein Kunde eine Anfrage hat, die nicht zumutbar erscheint, ist das Schlimmste "Nein". Dies bedeutet nicht, dass Sie den unangemessenen Forderungen eines Kunden nachgeben sollten. Finden Sie heraus, was der Kunde wirklich will und finden Sie einen Weg, um Kompromisse einzugehen. Wenn Sie "Nein" sagen, sucht der Kunde möglicherweise die Antwort, die er wünscht.

Nicht konkurrenzfähige Preise

Stellen Sie bei der Festlegung Ihrer Preise für bestimmte Produkte sicher, dass Sie wettbewerbsfähig bleiben und trotzdem einen Gewinn erzielen. Es ist eine Sache, wenn Sie keine Konkurrenz haben, aber in einem überfüllten Bereich müssen Ihre Preise mit ähnlichen Angeboten übereinstimmen, oder Sie müssen sich mit einem überlegenen Produkt oder einer hervorragenden Dienstleistung differenzieren. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abhebt.

Aufdringlichkeit

Niemand mag einen Verkäufer, der aufdringlich ist. Wenn Sie Ihren Kunden nicht überzeugen, von Ihnen zu kaufen, und versuchen Sie, den Verkauf vorzeitig auszuführen, wirken Sie aufdringlich oder aggressiv. Es ist wichtig, eine Vertriebsstrategie zu haben, die Sie bei jedem Kunden anwenden. Trainieren Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter in effektiven beratenden Schließtechniken.

Mangel an Beharrlichkeit

Beharrlichkeit und Aufdringlichkeit sind zwei verschiedene Dinge. Im Verkauf müssen Sie eine dicke Haut haben. Sie werden nicht jeden Verkauf machen. Sie haben möglicherweise mehr negative als positive Antworten. Um Geld mit Verkäufen zu verdienen, müssen Sie jedoch trotz Ablehnung bestehen. Überlegen Sie, was Sie richtig gemacht haben und was Sie nach jedem Verkaufversuch besser machen können. Erwägen Sie, potenzielle Kunden nach Feedback zu fragen, damit Sie Ihre Techniken oder Ihr Produkt verbessern können.

Mangel an Vertrauen

Wenn Sie einem Kunden ein Versprechen geben, folgen Sie immer durch. Wenn Sie dies nicht tun, untergraben Sie sein Vertrauen in Sie und Ihre Glaubwürdigkeit. Wenn er Ihnen nicht vertraut oder Sie als zuverlässig erachtet, wird er woanders hinschauen und Ihr Unternehmen wird einen Kunden verlieren.

Empfohlen

Gebote für elektrische Arbeit annehmen
2019
Erstellen benutzerdefinierter Schaltflächen in Microsoft Excel 07
2019
Geschäftsideen für Studenten
2019