4 Kategorien der Kapitalplanung

Als Eigentümer eines kleinen Unternehmens ist Ihr strategischer Budgetierungsprozess von entscheidender Bedeutung, damit Sie Ihre Ressourcen ordnungsgemäß zuordnen können. Mit einem Kapitalbudget können Sie genau vorhersagen, wie Ihr Unternehmen am besten zu Ihren kurz- und langfristigen Zielen passt. Es hilft Ihnen, Ihre zukünftigen Projekte zu bewerten, um festzustellen, welche machbar und rentabel sind. Ihr Kapitalbudget enthält vier Grundkomponenten und eine separate Auflistung für andere Projekte, die nicht in eine der Hauptkategorien passen.

Austausch und Reparatur vorhandener Geräte

Geräte, die abgenutzt sind oder ausfallen, müssen ersetzt werden. Wenn Sie mehr Zeit und Geld für die Reparatur von Ausrüstung aufwenden, empfiehlt es sich in der Regel, diese auszutauschen, da die Kosten die Ressourcen überschreiten, die Sie für den Kauf neuer Ausrüstung benötigen. Verbesserungen Ihres Arbeitsbereichs können auch in die Ersatzkategorie Ihres Kapitalbudgets aufgenommen werden. Reparaturen und andere Wartungskosten, die Ihr normales Betriebsbudget übersteigen, wirken sich auch auf den längerfristigen Aufwand aus, der in einem Kapitalbudget projiziert wird. Für Ersetzungen ist in der Regel nicht das gleiche Maß an Analyse und Überlegung erforderlich, das Sie Ihrem Geschäft hinzufügen.

Regulatorischen Anforderungen

Die obligatorischen Ergänzungen, Anpassungen, Verbesserungen oder Reparaturen, die von staatlichen oder städtischen Regierungsvorschriften gefordert werden, bilden eine weitere Kategorie Ihres Kapitalbudgetplans. Bundesvorschriften oder Änderungen in der Umweltbranche müssen in Ihre Planung einbezogen werden, damit Sie im Geschäft bleiben und Bußgelder und Stillstände vermeiden können. Alle Anforderungen Ihres Versicherungsträgers werden in die obligatorische Anforderungskategorie des Budgets aufgenommen. Diese Kategorie ist ein weiterer Schritt, der nicht ignoriert oder debattiert werden kann. Er umfasst die Kosten, die in Ihrem Betriebsbudget nicht wiederkehrend sind.

Erweiterungen und Verbesserungen

Vor dem Hinzufügen neuer Dienstleistungen oder Produkte zu Ihrem Unternehmen müssen Erweiterungen und Verbesserungen vorhandener Geräte und Einrichtungen in Betracht gezogen werden. Die Kategorie im Kapitalbudget ist für die Erweiterung bestehender Produktlinien und für die Erhöhung des Einkaufsniveaus dieser Produkte reserviert, die sich als am erfolgreichsten erweisen. Diese Kategorie umfasst möglicherweise Renovierungen an Ihrem Gebäude oder die Umwandlung vorhandener Räume in funktionale Räume. Es umfasst die Ausgaben, die Ihr Unternehmen verbessern, ohne neue Strukturen, Ausrüstungen oder Produkte hinzuzufügen. Im Gegensatz zu Reparaturen, Ersatzlieferungen und behördlichen Anforderungen müssen Erweiterungen und Verbesserungen umfangreich geprüft werden, bevor sie Ihrem Kapitalbudget hinzugefügt werden.

Ergänzungen und Übernahmen

Die Erweiterung Ihrer Gebäude, das Hinzufügen neuer Produktlinien und der für die Herstellung erforderlichen Ausrüstung sowie die Schaffung zusätzlicher Dienstleistungen sind Teil des Kapitalbudgets für Wachstum. Diese Kategorie umfasst den Erwerb von neuen Grundstücken und Gebäuden. Ergänzungen zu Ihrem Unternehmen erfordern Ressourcen und Planung und sollten mit Ihren strategischen Wachstumsplänen übereinstimmen. Mit dem Kapitalbudget-Prozess können Sie alle Auswirkungen des Wachstums berücksichtigen, die die Kosten umfassen, die mit den zusätzlichen Ressourcen verbunden sind, die Sie zum Erreichen dieses Wachstums benötigen. Gemäß der Website Reference for Business umfasst der Prozess der Kapitalbudgetierung nicht nur das Erstellen einer Liste Ihrer zusätzlichen Bedürfnisse, sondern auch die Berücksichtigung dieser Ergänzungen zu Ihren strategischen Zielen.

Empfohlen

Können ODT-Dateien in Word angezeigt werden?
2019
Die rechtlichen Auswirkungen von Verkaufsförderungen
2019
So fügen Sie gescannten Dokumenten in Word Text hinzu
2019