Die 5 Teile einer Werbeanzeige

Unabhängig davon, ob Sie für eine Veranstaltung, ein neues Produkt oder einen Service werben, können Sie durch das Erstellen einer Anzeige aktuelle, potenzielle Kunden über Ihre Marke informieren, überzeugen und sogar daran erinnern. Anzeigenwerbung erfolgt in Zeitungen, Zeitschriften und auf Websites. Unabhängig davon, wo Sie Ihre Werbung platzieren, bestehen erfolgreiche Anzeigen aus fünf Hauptteilen.

Überschrift

Die Schlagzeile ist ein Hauptaspekt einer Werbeanzeige. Sie erscheint häufig oben in einer Werbung oder in der Mitte, so dass sie sofort die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zieht. Schlagzeilen enthalten einige Wörter und sollten direkt und auf den Punkt gebracht werden, um die Leser nicht zu überfordern. Ihre Überschrift sollte dem Leser ein Versprechen geben, indem er angibt, was er entdecken wird, wenn er den Rest der Anzeige weiter liest. Die Schlagzeile und ihr Versprechen sollten ein Anliegen, ein Problem oder ein Interesse Ihrer Verbraucher ansprechen.

Unter-Überschrift

Eine Unterüberschrift wird direkt unter der Überschrift angezeigt. Der Text ist normalerweise kleiner und gibt einen besseren Einblick in das Produkt, das Sie verkaufen, und beschreibt weiter, warum der Kunde sich genug um das Lesen kümmern sollte. Die Unterüberschrift kann die Länge eines Satzes sein.

Leistungen

Ihre potenziellen Kunden möchten wissen, wie sich ihr Leben verbessern kann, wenn sie das Produkt oder die Dienstleistung verwenden, für die Sie werben. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Produkt- oder Servicefunktionen zu nutzen. Wenn Sie eine Mikrowelle verkaufen, können Sie schnell kochen, so dass die Eltern weniger Zeit in der Küche verbringen und Familien schneller essen können. Sie können Ihre Vorteile in Aufzählungszeichen, als einzelne Wörter oder sogar in Absatzform auflisten.

Bild

Obwohl nicht alle Anzeigen Bilder enthalten, verwenden viele Unternehmen Bilder ihrer Produkte oder die Benutzer ihrer Produkte, um das Interesse der Verbraucher zu wecken. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Bild dem Maßstab der Anzeige entspricht und klar ist. Wenn Sie kein Bild Ihres Produkts verwenden, können Sie ein Bild Ihres Logos einfügen.

Aufruf zum Handeln

Fordern Sie Ihre potenziellen Kunden auf, auf Ihr Angebot zu reagieren, indem Sie einen Call-to-Action in Ihr Angebot aufnehmen. Die Handlungsaufforderung erscheint normalerweise am Ende einer Ankündigung und wird verwendet, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen. Die Kunden sollten über die Schritte informiert werden, die sie zum Kauf Ihres Artikels oder zur Anmeldung bei einem Service in Ihrem Unternehmen ergreifen müssen. Sie können Kunden auffordern, Ihre Website zu besuchen, einen Termin zu buchen oder an Ihrem Standort vorbeizuschauen.

Empfohlen

So erstellen Sie einen Leitfaden für die Personalpolitik
2019
Wie man den Verkehr zur Facebook-Seite aufbaut
2019
Low-Cost-Business-Ideen für zu Hause
2019