Accounting für die Common Area-Pflege

Leasingimmobilien wie ein Büro oder eine Ladenfläche sind für viele Arten von Kleinunternehmen ein Aufwand. In einigen Fällen kann diese Immobilie gemeinsame Bereiche mit anderen benachbarten Unternehmen auf derselben Immobilie teilen. Unternehmen, die für die Wartung des gemeinsamen Bereichs bezahlen, müssen zusammen mit den für die Verwaltung zuständigen Gebietsmanagern dies in ihren Finanzunterlagen vermerken.

CAM definiert

Unter Gemeinschaftsflächenwartung, auch CAM oder Betriebsausgaben genannt, versteht man das Geld, das Unternehmen zahlen, wenn sie Gewerbeimmobilien mieten, um bestimmte Kosten zu decken, die der Vermieter für die Verwaltung von Gemeinschaftsbereichen verursacht. Die Wartung des gemeinsamen Bereichs ist normalerweise eine Pauschalgebühr für jeden Geschäftsmieter, die zum monatlichen Mietpreis hinzugefügt wird. Dies bedeutet, dass Unternehmen die anfallenden Instandhaltungskosten für den gemeinsamen Bereich berücksichtigen müssen, wenn sie feststellen, ob ein neuer Bereich erschwinglich ist oder nicht.

Kosten

Für die Buchhaltung eines Unternehmens, das ein kommerzielles Leasing mit einer CAM-Klausel abschließt, ist das für die Wartung des gemeinsamen Bereichs ausgegebene Geld ein Betriebsaufwand. Dies erscheint in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens als Aufwand und in der Kapitalflussrechnung als Mittelabfluss. Das Unternehmen kann die Kosten auch auf die Jahresendsteuern abschreiben, um zu vermeiden, dass die Einkommensteuer bis zur Höhe der gesamten Geschäftsausgaben gezahlt wird.

Einnahmen

Ein Unternehmen, das Mieter für Immobilien und Gebühren für die Instandhaltung des gemeinsamen Bereichs verwaltet, muss die Einnahmen in Form von CAM-Zahlungen verbuchen. Diese Einnahmen werden in der Gewinn- und Verlustrechnung des Managers als Betriebsergebnis ausgewiesen. Es sollte auch in der Kapitalflussrechnung als Mittelzufluss erscheinen, während jegliches Geld, das tatsächlich für die Aufrechterhaltung des Gemeinschaftsbereichs ausgegeben wird, als Abfluss erscheint.

Bedeutung

Die Instandhaltung gemeinsamer Bereiche ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftstätigkeit, weshalb Unternehmen dies als notwendigen Betriebsaufwand berücksichtigen können. In einem Bürogebäude zahlen die Unternehmen CAM für die Deckung der Kosten für Flure, Aufzüge, die Lobby und die Gebäudesicherheit. Ein Unternehmen, das Flächen in einem Einkaufszentrum anmietet, zahlt CAM, um Parkplätze, Bürgersteige, Bäume und saisonale Dekorationen abzudecken. Die Wartungsgebühren für den gemeinsamen Bereich variieren je nach Art der Immobilie und Standort.

Empfohlen

Liste der Attribute, die für die Leistungsbewertung von Mitarbeitern verwendet werden
2019
Methoden oder Tools, die Unternehmen einsetzen, um Sicherheit für das Internet zu bieten
2019
So führen Sie ein Inventar der Druckertinte
2019