Facebook zu einem Newsletter von AWeber hinzufügen

Durch das Hinzufügen eines Facebook-Buttons zu Ihrem AWeber-Newsletter können Sie Kunden durch Social-Media-Kontakte gewinnen. Benutzer können Nachrichten ganz einfach über in Ihrer E-Mail-Vorlage integrierte Schaltflächen freigeben oder Sie können die AWeber-Anwendung so konfigurieren, dass neue Adressen von Ihren Facebook-Fans gesammelt werden. Sie müssen AWeber die erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf Ihr Facebook-Konto erteilen, bevor Sie Facebook nutzen können, um Ihre AWeber-Kampagne zu steigern.

Fügen Sie Ihrer E-Mail einen Facebook-Button hinzu

1

Erstellen Sie eine neue Nachricht von AWeber und ziehen Sie die Schaltfläche "Follow me" in Ihre Vorlage.

2

Wählen Sie Ihr Facebook-Konto aus dem Dropdown-Feld auf der rechten Seite. Wenn Sie Ihr Facebook-Konto noch nicht mit AWeber verbunden haben, klicken Sie unter dem Platz für ein Twitter-Konto auf "Neues Facebook-Konto hinzufügen". Ein Popup-Fenster zeigt an, dass AWeber auf Ihr Facebook-Konto zugreifen möchte. Klicken Sie auf "Zulassen". Das Popup-Fenster wird geschlossen und Sie gelangen zurück zum Bildschirm, auf dem Sie Ihre AWeber-Nachricht bearbeiten können.

3.

Stellen Sie sicher, dass die Social Media-Schaltflächen in Ihrer E-Mail angezeigt werden. Bevor Sie Ihre E-Mail senden, zeigen Sie zuerst eine Vorschau der E-Mail an, um sicherzustellen, dass die Schaltfläche vorhanden und aktiv ist. Wenn die Schaltfläche nicht angezeigt wird oder inaktiv ist, ziehen Sie die Schaltfläche erneut in Ihre E-Mail, nachdem Sie Ihr Facebook-Konto mit AWeber verbunden haben.

Sammeln Sie E-Mail-Adressen über Facebook

1

Besuchen Sie die Seite für die AWeber Facebook App.

2

Klicken Sie auf „App zur Seite hinzufügen“ und wählen Sie die Seite aus, auf der Sie das AWeber-Formular hosten möchten.

3.

Öffnen Sie die Facebook-Seite, zu der Sie die App hinzugefügt haben, und klicken Sie auf "Verwalten", gefolgt von "Seite bearbeiten". Klicken Sie auf "Apps" und suchen Sie nach der AWeber-Marketing-App.

4

Melden Sie sich mit Ihren AWeber-Anmeldeinformationen bei der AWeber-Anwendung an. Ein neuer Bildschirm mit zwei Dropdown-Feldern wird angezeigt. Wählen Sie aus den beiden Dropdown-Feldern in der Mitte des Bildschirms die Liste und die Zielseite aus. Wenn neue Benutzer Ihre AWeber-Anwendung verwenden, werden ihre E-Mail-Adressen zu Ihrer Liste hinzugefügt.

Empfohlen

Die wichtigsten Punkte für die Verwaltung eines Restaurants
2019
So steigern Sie das Betriebsergebnis
2019
Wie kann eine Organisation Veränderung und Innovation optimal verwalten?
2019