Fortschrittliche Technologie für Abfüllunternehmen

Glasflaschen sind eine etablierte Technologie, die mehr als 200 Jahre alt ist. Abfüllunternehmen integrieren jedoch - wie auch andere Branchen - ständig neue, verbesserte Technologien in ihre Abläufe. Einige Maschinen haben die gleiche Funktion wie frühere Modelle, nur sie tun dies schneller oder besser. Andere in der Abfüllbranche verwendete Erfindungen bringen Innovationen und neue Ansätze auf den Tisch.

Sterilität

Kein Abfüllunternehmen möchte, dass kontaminierte Produkte zum Verkauf angeboten werden. Das in Kansas ansässige Abfüllunternehmen KanPak gab im Jahr 2011 bekannt, ein neues System für die aseptische Abfüllung in sterilen Räumen entwickelt zu haben. Die sterilen Flaschen verleihen Getränken mit niedrigem und hohem Säuregehalt eine längere Haltbarkeit, so dass der Einzelhändler sie in ungekühlten Regalen aufbewahren kann, ohne sich vor dem Verkauf verderben zu müssen. Da der Bedarf an Kühlung geringer ist, kann die Industrie den Stromverbrauch senken und die Kosten senken.

Filtration

Abwasserunternehmen müssen sicherstellen, dass ihr Wasser keine Verunreinigungen enthält. Wenn sie Quellwasser verwenden, kann es hohe Konzentrationen an Mineralien oder Sediment aus der natürlichen Umgebung enthalten. Das Bedürfnis nach Reinheit bedeutet, dass es einen stetigen Markt für neue Filtrationstechnologie gibt. Koch Membrane Systems gibt auf seiner Website an, dass seine Filter gelöste Partikel mit einer Größe von 1 Mikron entfernen können. Der Pall Corporation zufolge können Abfüller ihre 0, 1 Mikron-Hohlfaser-Pall-Aria-Membranen wiederverwenden, wodurch Geld für Einwegfilter entfällt.

Ozon

Ozon, ein Gas mit Molekülen aus je drei Sauerstoffatomen, spielt eine Rolle bei der Abfüllung industrieller Innovationen. Laut Degremont Technologies können Abfüller Behälter mit Ozon im Waschwasser sterilisieren, wodurch die Flaschen bereits vor dem Abfüllen gereinigt werden. Einige Unternehmen aus Flaschenwasser mischen auch Ozon in ihr Wasser, und andere Unternehmen verwenden es, um die Flasche und ihre Verpackung zu desinfizieren. Degremont sagt, dass eine Ozondosis von 0, 3 bis 0, 5 Milligramm (mg) ausreichend sein kann, um eine Packung zu sterilisieren.

Abfüllung

Während der automatisierte Abfüllprozess schon eine Weile im Gange ist, verbessert sich die Technologie ständig. US Bottlers zum Beispiel bietet seinen Kunden eine Auswahl an Flaschenabfüllmaschinen an, die die Füllmenge anhand des Füllstands der Flasche, des Nettogewichts des Flascheninhalts oder des genauen Flüssigkeitsvolumens bestimmen können. Jedes System kann eingeschlossene Luft, Dampf und Schaum von der Flüssigkeit trennen, um sicherzustellen, dass die Käufer das hochwertige Getränk erhalten, für das sie bezahlt haben.

Empfohlen

So hängen Sie mehrere Dateien an eine E-Mail an
2019
Ideen für einen Qualitätsmanagementplan
2019
10 Interviewfragen für die Personalabrechnung
2019