Sind für Zeitungswerbung 1099 erforderlich?

Wenn Ihr Unternehmen sich für die Werbung in einer Zeitung bezahlt, muss der Internal Revenue Service nur in wenigen Fällen ein Formular 1099 einreichen. In den meisten Fällen müssen Sie die Werbung nur als Aufwand in Ihrer Gewerbesteuererklärung angeben. Bewahren Sie Kopien aller Rechnungen und Zahlungen auf, unabhängig davon, ob ein 1099-MISC erforderlich ist.

Formular 1099-MISC

Verwenden Sie dieses Formular, um Zahlungen an Einzelpersonen oder Partnerschaften zu melden. Wenn es sich bei der Zeitung um eine Aktiengesellschaft handelt, müssen Sie keinen 1099-MISC ausstellen. Fordern Sie für Ihre eigenen Geschäftsunterlagen eine Rechnung für alle Werbeanzeigen an und verwenden Sie die Rechnungsnummer auf einem der Zeitung ausgestellten Scheck. Wenn Sie einer Person mehr als 600 USD während des Steuerjahres zahlen, müssen Sie dieser Person bis zum 31. Januar des folgenden Jahres einen 1099-MISC ausstellen und der IRS bis zum 28. Februar eine Kopie des Formulars vorlegen. Das Formular lautet optional für Zahlungen unter 600 US-Dollar während eines Steuerjahres.

Anforderungen an die Werbung

Wenn Sie einen externen Künstler einstellen, um Ihre Anzeige zu gestalten, würden Zahlungen an die Einzelperson über 600 US-Dollar einen 1099-MISC-Betrag erfordern. Wenn Sie eine Einzelperson oder Partnerschaft als Werbeberater oder Auftragnehmer beauftragen und zahlen, der im Namen Ihres Unternehmens für Anzeigenfläche und / oder Bildmaterial bezahlt, müssen Sie für alle Zahlungen einen 1099-MISC ausstellen, auch wenn das Geld letztendlich überwiesen wurde an die Zeitung oder eine andere Person. Behalten Sie wieder Rechnungen und Quittungen bei Ihren Steuerunterlagen.

Empfohlen

Können ODT-Dateien in Word angezeigt werden?
2019
Die rechtlichen Auswirkungen von Verkaufsförderungen
2019
So fügen Sie gescannten Dokumenten in Word Text hinzu
2019