Balanced Scorecard-Ziele

Um langfristige Flexibilität und Überlebenschancen zu gewährleisten, muss sich eine Organisation auf die Zukunft vorbereiten. Das Balanced Scorecard-Verwaltungssystem „bildet die strategischen Ziele eines Unternehmens in vier verschiedenen Perspektiven ab: finanzielle, interne Prozesse, Kunden, Lernen und Wachstum“, berichtet NetMBA. Es bietet einen Ansatz, um zu entscheiden, wohin Ihr kleines Unternehmen steuert, was Sie dorthin bringen müssen und was Sie messen und kontrollieren müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Leistungen

Laut Advance Performance Institute „übertreffen Organisationen, die einen Balanced Scorecard-Ansatz verwenden, Organisationen, die keinen formalen Ansatz für das strategische Leistungsmanagement haben.“ Balanced Scorecard-Methoden bieten eine bessere strategische Planung, eine verbesserte Strategiekommunikation und -ausführung sowie bessere Managementinformationen. Unternehmen, die ein Balanced Scoreboard oder BSC verwenden, erstellen bessere Leistungsberichte und passen ihre Organisationsprozesse besser an die strategischen Ziele an.

Perspektiven

Jede BSC-Perspektive hat ihre eigenen Ziele. Die Kundenperspektive umfasst Kundenzufriedenheit, Marktanteilsziele sowie die Attribute von Produkten und Dienstleistungen. Die interne Prozessperspektive beschreibt die Prozesse, die erforderlich sind, um die Ziele des Kunden sowie die internen operativen Ziele zu erreichen. Die Finanzielle Vorausschau ermöglicht es den Managern, den Shareholder Value sowie den finanziellen Erfolg und die finanziellen Ziele der Organisation zu verfolgen. Die "immateriellen Treiber des zukünftigen Erfolgs, wie Humankapital, Organisationskapital und Informationskapital", gehören zur Lern- und Wachstumsperspektive, berichtet API.

Strategie-Mapping

„Strategiekarten sind Kommunikationsmittel, mit denen erzählt wird, wie für das Unternehmen Wert geschaffen wird“, sagt das Balanced Scorecard Institute. Sie verwenden eine Ursache-Wirkungs-Kette, um die logischen Zusammenhänge zwischen strategischen Zielen aufzuzeigen. Die Ziele in der Lern- und Wachstumsperspektive stehen in der unteren Reihe, als nächstes die interne Prozessperspektive, gefolgt von der Kunden- und Finanzperspektive in den oberen beiden Reihen. Im Allgemeinen führt die Verbesserung der Leistung in einer bestimmten Zeile zu einer verbesserten Leistung in den darüber liegenden Zeilen.

Maße

Nachdem Sie die Ziele Ihrer Organisation ermittelt haben, müssen Sie Maßnahmen ermitteln, um zu bestimmen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind, um jedes Ziel zu erreichen. Diese Kennzahlen sind Leistungskennzahlen oder KPIs. Fokus ist wichtig, stellen Sie daher sicher, dass Sie nur ein bis drei KPIs für jedes Ziel auswählen, die die besten Leistungsindikatoren für dieses bestimmte Ziel darstellen.

Beispiele

Nehmen Sie an, Ihr Kleinunternehmen möchte der größte Hersteller von Widgets im Land werden. Eine der Hauptstrategien des Unternehmens, um dies zu erreichen, ist die Steigerung des Umsatzes. Aus finanzieller Sicht möchten Sie den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent steigern und die finanziellen Ziele definieren. Kunden bieten diesen Umsatz, sodass sie ihre Lieferungen rechtzeitig erhalten müssen. Dies ist das Ziel des Kunden. Die internen Prozessziele beantworten die Frage: Was ist zu tun, um sicherzustellen, dass Kunden ihre Bestellungen rechtzeitig erhalten? Zu Ihren Innovationszielen gehören schließlich alle erforderlichen Infrastrukturänderungen, um Ihre Strategie umzusetzen. Installieren Sie beispielsweise neue Produktionsmaschinen oder stellen Sie Büroflächen für Teambuilding um.

Empfohlen

So berechnen Sie die lokalen Einkommensteuereinbehalte
2019
Wie wirkt sich eine Wertsteigerung des britischen Pfunds auf amerikanische Unternehmen aus?
2019
Medical Service-Vereinbarungen
2019