Grundlegende bundesstaatliche Arbeitnehmerrechte

Kleinunternehmer müssen die Bedeutung des Schutzes der Arbeitnehmerrechte am Arbeitsplatz erkennen. Im Allgemeinen beziehen sich die Rechte auf die Lohngleichheit, den Zugang zu den gleichen Beschäftigungsmöglichkeiten, den Schutz vor Belästigung, die Privatsphäre der Mitarbeiter von Unternehmen und die Bereitstellung eines gesunden und sicheren Arbeitsplatzes. Staaten haben viele Bundesgesetze erlassen, die den Schutz von Arbeitnehmerrechten durch ähnliche Gesetze regeln.

Nationalität und Rasse Diskriminierung

Das Civil Rights Act von 1964 verbietet es Arbeitgebern, die Einstellung von Farbigen zu diskriminieren, während das Gesetz über die Einwanderungsreform und -kontrolle von 1986 den Arbeitgebern einer Person nicht gestattet, die nationale Herkunft einer Person zu bestimmen, wenn sie sich nicht illegal in den Vereinigten Staaten aufhält.

Beide Rechte sind im United States Code, 42 US Code, Kapitel 21, Unterkapitel VI, kodifiziert, in dem ausdrücklich Arbeitgeber angegeben sind, "die versagen oder sich weigern, eine Person einzustellen oder zu entlassen, oder eine Person in anderer Hinsicht zu diskriminieren auf seine Entschädigung, seine Bedingungen, Bedingungen oder Privilegien aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder nationaler Herkunft. "

Alters- und Geschlechterdiskriminierung

Titel VII des Civil Rights Act von 1964 befasst sich auch mit Diskriminierung aufgrund der Beschäftigung aufgrund des Geschlechts eines Antragstellers oder Arbeitnehmers. Dem Arbeitgeber wird nicht zugestimmt, "dass er jeder Person" Beschäftigungsmöglichkeiten beraubt oder anderweitig ihren Status als Arbeitnehmer aufgrund ihrer Rasse beeinträchtigt, Farbe, Religion, Geschlecht oder nationale Herkunft. "

Das Gesetz über die Diskriminierung aus Altersgründen im Beschäftigungsgesetz ist ebenfalls in dem Gesetzbuch der Vereinigten Staaten von Amerika kodifiziert und befindet sich in Titel 29, Kapitel 14. Das Gesetz besagt, dass Arbeitgeber sich nicht weigern können, eine Person aufgrund ihres Alters einzustellen oder zu entlassen. Der US-amerikanische Code 29, Abschnitte 621 bis 634, verbietet Arbeitgebern außerdem, die Löhne eines Arbeitnehmers aus Altersgründen zu senken.

Behinderung und gleiches Entgelt

Das Americans with Disabilities Act, allgemein als ADA bezeichnet, verbietet Arbeitgebern die Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen. Dies bezieht sich nicht nur auf Mitarbeiter, sondern auch auf Kunden. Unternehmen müssen über Sitzgelegenheiten, Badezimmer und Zugangsrampen verfügen, die für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind, um behinderte Gäste unterzubringen.

Das Equal Pay Act von 1963 ist in Titel 29, Abschnitt 206 des United States Code enthalten. Darin heißt es, dass Angestellte verschiedener Geschlechter den gleichen Lohn erhalten, es sei denn, es liegen besondere Umstände vor, die sich auf die Leistung beziehen, z. B. die Zahlung eines höheren Betrags an einen Angestellten, der im Rahmen eines Leistungssystems arbeitet.

Privatsphäre

Der Arbeitgeber muss alle Personalakten vertraulich behandeln. Arbeitgeber sollten außerdem Personalakten wie Gehaltsabrechnungen, Anmeldeformulare für Gesundheitsleistungen und vierteljährliche oder jährliche Überprüfungen an einem sicheren Ort aufbewahren, damit andere Mitarbeiter keinen Zugang zu ihnen haben. Alle Informationen, die sich auf den Leistungs- oder Gesundheitszustand eines Mitarbeiters beziehen, müssen vertraulich bleiben. Nur autorisiertes Personal, wie der Eigentümer oder der Manager, hat Zugriff. Wenn ein Unternehmen ein Mitarbeiterassistenzprogramm anbietet, müssen die Namen der Mitarbeiter, die auf Dienste zugreifen, vertraulich bleiben.

Gesundheit und Sicherheit

Die Arbeitgeber müssen ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld schaffen. Mitarbeiter haben das Recht, an einem Ort zu arbeiten, der frei von gesundheitlichen Problemen wie Asbest oder CO2-Emissionen von Produktionsanlagen ist. Mitarbeiter haben auch das Recht, sich an einem Arbeitsplatz zu befinden, der keine Sicherheitsrisiken darstellt. Kleinunternehmer müssen den Mitarbeitern geeignete Sicherheitsausrüstung wie Ohren-, Augen- und Kopfschutz zur Verfügung stellen.

Empfohlen

So finden Sie die IP-Adresse eines lokalen Druckers in Vista
2019
Deaktivieren des abgesicherten Modus unter Windows Vista
2019
Marketingideen, die alle Unternehmen berücksichtigen sollten
2019