Geschäftskontinuitätsplanung für eine Grippepandemie

Im Falle einer Grippepandemie müssen Sie bereit sein, um Ihr Geschäft am Laufen zu halten. Wie würden Sie Ihre Kunden betreuen, wenn eine große Anzahl von Arbeitnehmern krank ist? Obwohl niemand weiß, was die Auswirkungen eines weit verbreiteten Ausbruchs von H1N1 oder eines anderen Grippevirus sein würden, können Sie jetzt planen, Ihr Geschäft so reibungslos wie möglich zu halten.

Einen schriftlichen Plan haben

Beginnen Sie mit der Ernennung einer Person, die die Planung überwacht. Diese Person ist für die Identifizierung des Schlüsselpersonals, die Bevorratung der Vorräte, das Erstellen eines Notfallplans und die Verteilung an alle Mitarbeiter verantwortlich. Was ist das Minimum, das Sie tun müssen, um Ihre Türen im Notfall geöffnet zu halten, und wie viele Personen benötigen Sie, um die Arbeit zu erledigen? Überbrücken Sie die Mitarbeiter, um diese Schlüsselpositionen zu besetzen. Wenn eine Person krank ist, kann eine andere Person eintreten. Möglicherweise möchten Sie mit den Rentnern oder ehemaligen Mitarbeitern Kontakt aufnehmen, um deren Verfügbarkeit zu ermitteln, falls dies erforderlich ist.

Stellen Sie schlimmere Szenarien auf und finden Sie heraus, wie Sie diese überwinden könnten. Wie würden Sie mit einer erhöhten Nachfrage nach Ihrem Produkt oder Ihren Dienstleistungen oder mit einem geringeren Cashflow umgehen? Wenn Sie jetzt über diese Themen nachdenken, bevor die Notwendigkeit entsteht, können Sie kreative Lösungen in einer stressarmen Umgebung finden.

Jetzt ist es auch an der Zeit, einen Kommunikationsplan aufzustellen. Wie werden Sie Ihre Mitarbeiter über eine Änderung der Verfahren aufgrund einer Pandemie informieren? Was erzählen Sie Ihren Kunden? Wenn ein Mitarbeiter an der Grippe erkrankt, an wen sollte er sich wenden und was sollte er mit der Information tun? Entscheiden Sie sich für Benchmarks, die bestimmte Aktionen auslösen. Wenn zum Beispiel eine bestimmte Anzahl von Personen krank ist, werden diese Schritte unternommen - listen Sie dann diese Schritte auf. Eindeutige Benchmarks verhindern Verwechslungen und ermöglichen eine geordnete Verlagerung von Operationen.

Halten Sie Grippe vom Arbeitsplatz fern

Sie sollten sich nicht nur auf die Auswirkungen einer Pandemie vorbereiten, sondern auch darüber nachdenken, wie Sie Ihren Mitarbeitern helfen, gesund zu bleiben. Treffen Sie sich mit Ihrer Reinigungsmannschaft und überprüfen Sie die Verfahren zur Verhinderung der Ausbreitung von Keimen. Tragen Sie sich mit antibakteriellen Handreinigern und chirurgischen Masken auf. Stellen Sie fest, ob Sie Schlüsselmitarbeiter haben, die die Grippeimpfung erhalten sollen. Informieren Sie die Mitarbeiter darüber, was sie tun können, um die Grippe zu verringern und die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Könnten Ihre Mitarbeiter bestimmte Jobs von zu Hause aus erledigen? Dies wird ihre Exposition verringern, falls sich die Grippe ausbreitet.

Verfolgen Sie die Ausbreitung der Grippe in Ihrem Bundesstaat oder Ihrer Region. Wenn die Anzahl der Fälle ansteigt, überprüfen Sie Ihren Notfallplan und prüfen Sie, ob Sie Anpassungen vornehmen müssen. Nutzen Sie staatliche Ressourcen, die Ihnen helfen können. Planung kann jetzt Panik verhindern.

Empfohlen

Marketingstrategien für die Privatpraxis einer LPC
2019
So berechnen Sie den Umsatz, wenn sich der Volumenpreis ändert
2019
So berechnen Sie den Grenzerlös
2019