Können die Heatlh-Leistungen einer Person auf Workers 'Comp gekündigt werden?

Obwohl die meisten Staaten Schutz bieten, um Arbeitgeber davon abzuhalten, Arbeiter für Vergeltungsmaßnahmen wegen der Einreichung eines Anspruchs auf Entschädigung für Arbeitnehmer zu entlassen, gehen die meisten Staaten nicht auf die Aufrechterhaltung der Leistungen nach einer längeren Abwesenheit ein, die durch eine Arbeitsunfähigkeit verursacht wurde. Aus diesem Grund entscheiden sich Arbeitgeber möglicherweise dafür, nicht mehr für die Krankenversicherung eines Arbeitnehmers zu zahlen, der sich im Invaliditätsurlaub befindet. Zwei Bundesprogramme, das Family Medical Leave Act und das COBRA-Mandat für die Fortsetzung der Krankenversicherung, können verletzten Arbeitnehmern helfen, ihre Krankenversicherung aufrechtzuerhalten, wenn sie die Kosten selbst tragen.

Lohnersatz vs. Nutzen Fortsetzung

In den meisten Arbeitnehmerentschädigungsprogrammen der Bundesstaaten werden den verletzten Arbeitnehmern Invaliditätszahlungen gewährt, um sie teilweise für den Lohnausfall zu entschädigen, der während der Arbeitsunfähigkeit verloren geht. Abhängig von den Gesetzen des Staates verwalten staatliche Arbeitslosenversicherungsbehörden oder private Versicherungsgesellschaften diese Zahlungen, und die Arbeitgeber stellen sie nicht zur Verfügung. Da die Leistungen wie der Krankenversicherungsschutz zwischen den Arbeitgebern sehr unterschiedlich sind, regeln die meisten staatlichen Gesetze nicht das Fortbestehen von Leistungen wie die Krankenversicherung, sodass der Arbeitgeber den Versicherungsschutz für Arbeitnehmer beenden kann, die nicht für ihn arbeiten.

FMLA verlassen

Wenn ein Arbeitnehmer nach einer kurzen Rehabilitationsphase eine Erholung erwartet und zur Arbeit zurückkehren möchte, kann er den Familienurlaub für Familienurlaub verwenden, um seine Krankenversicherungsleistungen vorübergehend zu schützen. Die FMLA stellt allen qualifizierten Arbeitnehmern in Organisationen zur Verfügung, die 50 oder mehr Arbeitnehmer mit mindestens zwölfmonatiger Arbeitszeit in ihrem Job beschäftigen, und zwar jedes Jahr 12 Wochen Schutzurlaub. Der verletzte Arbeitnehmer muss seinen Arbeitgeber benachrichtigen, dass er seinen FMLA-Urlaub während einer Behinderung in Anspruch nimmt. Während dieser Zeit muss der Arbeitgeber die gleichen gesundheitlichen Vorteile haben, die der Arbeitnehmer während seiner Beschäftigung hatte. Wenn die Behinderung des Arbeitnehmers länger dauert als sein verfügbarer FMLA-Urlaub, kann der Arbeitgeber seine Gesundheitsleistungen kündigen.

Fortsetzung der COBRA-Krankenversicherung

Eine verletzte Arbeitnehmerin, die erwartet, dauerhaft behindert zu sein oder länger arbeitslos zu sein als ihre verbleibende FMLA-Deckung, kann die Fortsetzung der Gesundheitsleistungen von COBRA nutzen, um Teil des Gruppengesundheitsprogramms ihres Arbeitgebers zu bleiben. Der verletzte Arbeitnehmer muss seinen Arbeitgeber darüber informieren, dass er seine Option ausübt, die Krankenversicherung im Rahmen des Unternehmensplans unter COBRA fortzusetzen. Die Mitarbeiter müssen die gesamten Kosten der Mitgliedschaft in dem Plan bezahlen, und die Arbeitgeber können zusätzliche 2 Prozent zur Deckung der Verwaltungskosten in Rechnung stellen. Arbeitgeber müssen COBRA bis zu 18 Monate ununterbrochen versichern.

Vergeltungskündigung

Zwar unterscheiden sich die Gesetze, in denen Arbeitnehmerentschädigungsprogramme geregelt sind, zwischen den Bundesstaaten, doch die meisten Staaten verbieten es Arbeitgebern, Arbeitnehmer als Vergeltungsmaßnahme für die Einreichung einer Arbeitnehmerentschädigung zu entlassen. Diese Gesetze bieten verletzten Arbeitnehmern nur aus kündigungsbezogenen Gründen Schutz vor der Kündigung, und Arbeitgeber können Arbeitnehmer aus anderen Gründen, wie beispielsweise Insubordination oder mangelnde Leistung, entlassen. Ein entlassener Arbeitnehmer muss nachweisen, dass seine Kündigung nach seinem Anspruch Vergeltungsmaßnahmen ergriffen hat und sich nicht auf andere Fragen bezieht, wenn Wiedereinstellung oder Schadensersatz angestrebt wird.

Empfohlen

Vorteile und Nachteile einer Preisobergrenze
2019
Wie können Arbeitgeber strategische Jobanalysen nutzen?
2019
Vorteile und Nachteile der Grenzkosten-Plus-Preisgestaltung
2019