Kann ein Einzelunternehmen eine Krankenversicherung für seine Steuern absichern?

Wenn Sie ein eigenes Unternehmen besitzen, haben Sie keinen Arbeitgeber, der bei der Bezahlung Ihrer Krankenversicherung hilft. Glücklicherweise können Sie, wenn Sie sich selbst versichern, Ihre Steuern abschreiben, sofern Sie die IRS-Regeln erfüllen. Wenn Sie eine Versicherung als Arbeitnehmerleistung anbieten möchten, wäre dies ebenfalls abzugsfähig.

Qualifikation

Um Ihre persönliche Krankenversicherung abzuschreiben, müssen Sie die Versicherung auf Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens abschließen. Es gibt keine Abschreibung für Geschäftszwecke, wenn Sie durch die Richtlinien Ihres Ehepartners abgedeckt sind, selbst wenn Sie dabei helfen, dafür zu zahlen, oder wenn Sie sich versichert fühlen könnten und es nicht tun. Wenn Sie nicht berechtigt sind, die Krankenversicherung für einen Einzelunternehmer in Abzug zu bringen, können Sie dies immer noch als abzugsfähige Krankheitskosten auf dem Zeitplan A geltend machen. Sie müssen jedoch Abzüge aufführen, um dies zu tun.

Auswirkungen

Wenn Sie sich für den Abzug qualifizieren und einen Jahresüberschuss ausweisen, können Sie die vollen Kosten Ihrer Versicherung abschreiben. Dies gilt nicht nur für Sie, sondern auch für die Deckung, die Sie für Ihren Ehepartner, Ihre Angehörigen und für erwachsene Kinder unter 27 Jahren kaufen, auch wenn diese keine gesetzlichen Abhängigen sind. Sie melden Ihre Prämien nicht als Kosten auf Zeitplan C. Stattdessen ziehen Sie sie auf Ihrem Formular 1040 ab.

Angestellte

Die Krankenversicherung, die Sie Ihren Mitarbeitern anbieten, ist auch ein Steuerabzug für Ihr Unternehmen. Wie andere Personalkosten sind sie zu 100 Prozent abzugsfähig. Im Gegensatz zu Ihrer persönlichen Richtlinie melden Sie dies in Schedule C mit Ihren anderen Geschäftsausgaben. Nach dem Affordable Care Act geben Sie an, wie viel Sie für die Versicherung jedes einzelnen Mitarbeiters auf W2 des Mitarbeiters zahlen. Dies macht es für die Mitarbeiter nicht steuerpflichtig, es dient lediglich dazu, sie über die Kosten zu informieren.

Verluste

Wenn die Krankenversicherung Ihrer Angestellten Ihr Geschäft in den roten Zahlen verlässt, können Sie Ihre Verluste von den sonstigen Einkünften Ihrer 1040 abziehen. Wenn Sie mehr als zwei der letzten fünf Jahre unter den roten Zahlen stehen, kann der IRS Ihr Geschäft als bloßes Hobby einstufen . In diesem Fall zahlen Sie immer noch Steuern für alle Einkünfte, die Sie erzielen, aber Sie können keine Geschäftsausgaben abziehen. Die Ausgaben für Hobby müssen in Anhang A aufgeführt werden.

Empfohlen

Einfügen eines Bildes in eine Tabelle in PowerPoint
2019
Wie akzeptiere ich Kreditkarten innerhalb von Unternehmen?
2019
So übertragen Sie Video von einem Computer auf ein iPad
2019