Zugriff auf das DSL-Internet von mehreren Standorten aus

DSL-Internetdienst wird über eine normale Telefonleitung bereitgestellt. DSL-Verbindungen bieten als Breitband-Internet eine so große Bandbreite, dass eine einzelne Verbindung mehrere Benutzer gleichzeitig bedienen kann. Sie können DSL-Zugang in Ihrem ganzen Haus mit relativ wenig Zeit, Aufwand und technischem Fachwissen einrichten.

1

Erwerben Sie bei Ihrem Internetdienstanbieter ein DSL-Modem, das einen integrierten WLAN-Router enthält. Router teilen sich effizient eine einzige Internetverbindung über mehrere Standorte hinweg, sodass alle Benutzer zu Hause gleichzeitig das Internet nutzen können. Wenn Sie bereits über ein DSL-Modem verfügen, lesen Sie im Benutzerhandbuch oder auf der Website des Herstellers nach, ob Ihr Modell bereits einen integrierten WLAN-Router enthält, da es bei vielen Modems standardmäßig vorhanden ist.

2

Kaufen Sie bei Bedarf einen Standalone-WLAN-Router. Möglicherweise möchten Sie zuerst mit Ihrem Internet-Service-Provider sprechen, um sich über den Kauf eines Modells zu informieren, das sich gut in Ihr vorhandenes Modem integrieren lässt. Kompatibilitätsprobleme sind jedoch selbst mit einem Standardmodell unwahrscheinlich.

3.

Entscheiden Sie, ob Sie drahtlose Internetverbindungen, festverdrahtete Verbindungen oder eine Kombination aus beiden für Ihre verschiedenen Computer und Geräte verwenden möchten. Die meiste Zeit spielt es keine Rolle, welchen Sie wählen. Drahtlose Verbindungen bieten Ihnen den Komfort, dass Sie Ihre Maschinen nicht physisch an das Modem oder den Router anschließen müssen. Festverdrahtete Verbindungen bieten eine höhere Geschwindigkeit bei Aktivitäten mit hoher Bandbreite, sind sicherer und werden in Bereichen mit hoher Interferenz nicht gestört, wie dies bei einem drahtlosen Signal der Fall ist.

4

Stellen Sie fest, ob Ihr Modem oder Router über genügend Anschlüsse für die Anzahl der benötigten Kabelverbindungen verfügt. Standalone-Router verfügen über mehrere Ethernet-Anschlüsse und möglicherweise auch über USB-Internetanschlüsse, je nachdem, ob Sie ein Gerät über Ethernet oder USB an das Internet anschließen möchten. Modems mit integrierten Wireless-Routern verfügen über weniger Anschlüsse. Wenn Sie nicht über genügend Anschlüsse verfügen, können Sie entweder einige Geräte drahtlos anschließen oder einen separaten Ethernet-Switch erwerben.

5

Installieren Sie Ihr neues Modem und den Standalone-Router (sofern vorhanden) über Ihren Hauptcomputer. Folgen Sie den Installationsanweisungen der Hardware.

6

Konfigurieren Sie Ihr drahtloses Netzwerk gemäß den mit dem Modem gelieferten Installationsanweisungen. Sie müssen Ihrem Netzwerk einen Namen und ein Passwort geben. Wenden Sie sich bei Problemen an den technischen Support Ihres Internet Service Providers. Meistens können Sie es einfach anschließen und es funktioniert. Wenn Sie das Netzwerk eingerichtet haben, können Sie Ihre drahtlosen Geräte mit dem Internet verbinden.

7.

Konfigurieren Sie Ihre kabelgebundenen Internetverbindungen mithilfe von Ethernet-Kabeln oder USB-Kabeln, um Ihre Geräte physisch mit dem Modem, dem Router oder dem Switch zu verbinden. Sie sollten sofort online gehen.

Dinge benötigt

  • Drahtloser Router, integriert mit Modem oder Standalone-Gerät
  • Ethernet-Switch (optional)
  • Ethernet- oder USB-Kabel (optional)

Empfohlen

Branding eines Unternehmens
2019
So deaktivieren Sie ein Dell Ink Management System
2019
Wie finde ich einen Freund bei Tumblr?
2019