So fügen Sie einem Microsoft Excel-Arbeitsblatt eine Schaltfläche hinzu

In Microsoft Excel können Sie zwei Arten von Schaltflächen zu einem Arbeitsblatt hinzufügen: Optionsschaltflächen und Umschaltschaltflächen. Optionsfelder, auch als Optionsfelder bezeichnet, können Sie ein Element aus einer Liste auswählen. Umschaltflächen sind entweder aktiviert oder deaktiviert, sodass Sie zwischen zwei Zuständen wechseln können, z. B. Ein und Aus. Sobald eine Schaltfläche in Ihr Arbeitsblatt eingefügt wird, weisen Sie ihr ein Formular oder ActiveX-Steuerelemente zu, damit sie beim Klicken eine Aktion ausführt.

Optionsschaltfläche

Öffnen Sie Excel und klicken Sie auf die Registerkarte "Entwickler"

Öffnen Sie Excel und klicken Sie auf die Registerkarte "Entwickler". Wenn es nicht sichtbar ist, klicken Sie auf "Datei", "Optionen" und dann auf "Farbband anpassen". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Entwickler" in der Liste der Hauptregisterkarten und klicken Sie auf "OK", wenn Sie fertig sind.

Wählen Sie "Einfügen"

Wählen Sie "Einfügen" aus der Gruppe "Steuerelemente" auf der Registerkarte "Entwickler".

Wählen Sie die Art der Schaltfläche

Klicken Sie auf die Optionsschaltfläche, die Sie einfügen möchten. Form Control und ActiveX Control sind die zwei Hauptkategorien. Um eine Optionsschaltfläche für Formularsteuerelemente einzufügen, klicken Sie in der Liste der Formularsteuerelemente auf "Optionsfeld". Die Namen der Schaltflächen werden angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren. Um eine Optionsschaltfläche für ActiveX-Steuerelemente einzufügen, klicken Sie in der Liste der ActiveX-Steuerelemente auf "Optionsfeld".

Klicken Sie auf die Zelle in Ihrem Arbeitsblatt

Klicken Sie auf die Zelle in Ihrem Arbeitsblatt, in der Ihr Optionsfeld angezeigt werden soll.

Formatieren Sie den Button

Formatieren oder bearbeiten Sie die Schaltflächeneigenschaften, damit sie beim Klicken etwas bewirken. Wenn Sie beispielsweise ein Optionsfeld "Form Control" eingefügt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Format Control" aus dem Dropdown-Menü, um seine Eigenschaften zu bearbeiten. Wenn Sie eine ActiveX-Steuerelementschaltfläche eingefügt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche, und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Eigenschaften" aus.

Umschaltknopf

Klicken Sie in der Kontrollgruppe auf "Einfügen"

Klicken Sie in Excel auf der Registerkarte "Entwickler" in der Gruppe "Steuerelemente" auf "Einfügen".

Wähle "Toggle Button"

Wählen Sie "Toggle Button" aus der Liste der ActiveX-Steuerelemente.

Klicken Sie auf, wo der Button erscheinen soll

Klicken Sie in der Arbeitsblattzelle auf den Cursor, in dem die Umschaltfläche angezeigt werden soll.

Wählen Sie "Eigenschaften"

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche und wählen Sie "Eigenschaften", um ihr ActiveX-Steuerelemente zuzuweisen.

Spitze

  • Sie können den Optionsschaltflächen auch Makro-Steuerelemente zuweisen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in Ihr Arbeitsblatt, und wählen Sie "Makro zuweisen". Wählen Sie das gewünschte Makro im Popup-Dialogfeld aus und klicken Sie auf "OK".

Empfohlen

Die wichtigsten Punkte für die Verwaltung eines Restaurants
2019
So steigern Sie das Betriebsergebnis
2019
Wie kann eine Organisation Veränderung und Innovation optimal verwalten?
2019