So fügen Sie einen Signaturblock zu Outlook 2010 hinzu

Erstellen Sie einen Signaturblock in Microsoft Outlook 2010, um ihn an Ihre ausgehenden Nachrichten anzuhängen. Sie können HTML-Code, Links, Bilder und sogar Ihre Visitenkarte, wenn diese im vCard-Format vorliegt, in den Signaturblock aufnehmen. Konfigurieren Sie den Signaturblock für alle ausgehenden Nachrichten oder hängen Sie ihn an eine einzelne E-Mail an.

Signatur erstellen

Öffnen Sie zum Erstellen Ihrer Signatur in Outlook 2010 die Anwendung und klicken Sie auf die Registerkarte "Nachricht". Klicken Sie auf das Symbol "Signatur" und anschließend auf das Dropdown-Menü "Signatures", um das Dialogfeld "Signatures" zu öffnen. Klicken Sie auf "Neu", um einen neuen Signaturblock zu erstellen. Geben Sie den Text für Ihre Unterschrift in das Rich-Text-Feld ein und verwenden Sie die Formatierungswerkzeuge, um Schriftstile und Farben zu bearbeiten. Klicken Sie auf das Symbol "Link", um einen Hyperlink einzufügen, oder klicken Sie auf das Symbol "Image", um ein Bild einzufügen. Um Ihre Visitenkarte einzufügen, klicken Sie auf die Option „Visitenkarte“ und klicken Sie dann in der Kontaktliste auf Ihren Namen. Klicken Sie auf "OK", um alle geöffneten Fenster zu schließen.

Signatur hinzufügen

Nachdem Sie eine Signatur erstellt haben, können Sie den Block an alle ausgehenden Nachrichten eines ausgewählten Kontos anhängen. Klicken Sie im Abschnitt "Nachrichten" auf das Symbol "Signatur" und dann auf "Signatur". Klicken Sie auf das E-Mail-Konto, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann im Abschnitt "Neue Nachrichten" auf die neue Signatur. Um die Signatur zu einzelnen ausgehenden Nachrichten hinzuzufügen, klicken Sie beim Erstellen einer neuen Nachricht auf das Symbol "Signatur".

Empfohlen

Können Teilzeitbeschäftigte vom Unternehmen gesponserte Stipendien erhalten?
2019
So identifizieren Sie Abrechnungsverfahren
2019
Geschäftspartnerschaft lehnt einen Buyout ab
2019