Wie man ein Patent ändert

Ein Unternehmen kann eine Patentanmeldung ändern, nachdem sie beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt eingereicht wurde. Bei der Änderung einer Patentanmeldung ist es dem Unternehmen untersagt, neue Inhalte in die Offenlegung des Produkts oder des Verfahrens einzuführen, das er patentieren möchte. Neue Angelegenheit müsste in einer neuen Patentanmeldung behandelt werden.

Änderung der Spezifikationen

Änderungen der Spezifikationen - die schriftliche Beschreibung des Patents - müssen durch Hinzufügen, Ersetzen oder Löschen eines Absatzes, durch Ersetzen eines Abschnitts oder durch eine Ersatzspezifikation erfolgen. Ein Absatz, der gerade hinzugefügt, gelöscht oder ersetzt wird, muss entweder durch die Absatznummer, die Seite oder die Zeile eindeutig gekennzeichnet sein. Markierungen müssen eingefügt werden, um die Änderungen anzuzeigen. Der Text jedes hinzugefügten Materials muss durch Unterstreichung angezeigt werden, während der Text von gelöschter Materie durchgestrichen angezeigt werden muss.

Änderung der Ansprüche

Bei der Änderung der Patentansprüche - die den Umfang des in einem Antrag beantragten Schutzes definieren - muss jedes Änderungsdokument, das einen neuen Anspruch enthält oder einen bestehenden Anspruch löscht, eine vollständige Auflistung aller ursprünglich eingereichten Ansprüche enthalten. Alle Ansprüche in der geänderten Anwendung sollten mit einer Statuskennung aufgelistet werden, aus der hervorgeht, wann der Antrag eingereicht wurde. B. "Original", "aktuell geändert", "zuvor vorgelegt", "storniert", "zurückgezogen", "neu" oder "nicht eingegeben". Wie bei den Spezifikationen sollte unterstrichenes Material verwendet werden, und durchgestrichen sollte angezeigt werden, wo Material gelöscht wurde.

Änderung der Zeichnungen

Geänderte Zeichnungen müssen den gleichen Anforderungen und Standards entsprechen wie die ursprünglichen Zeichnungen: Sie müssen eine ausreichende Anzahl von Ansichten enthalten, um das Erscheinungsbild des Designs vollständig darzustellen, und es sollten geeignete Schattierungen zur Darstellung dreidimensionaler Objekte verwendet werden. Ein Ersatzblatt muss am oberen Rand als "Ersatzblatt" gekennzeichnet sein, während ein neues Blatt als "Neues Blatt" gekennzeichnet sein muss. Eine Erklärung für die Änderungen oder Ergänzungen muss im Abschnitt "Änderungen an Zeichnungen" oder im Abschnitt "Bemerkungen" des Änderungsdokuments enthalten sein.

Wenn der Antragsteller ändern kann

Der Antrag kann vor oder nach der ersten Prüfung und auch nach der zweiten Prüfung geändert werden. Sie kann auch nach der endgültigen Prüfung geändert werden, wenn ein Antrag abgelehnt wurde. Wenn ein Antragsteller eine Beschwerde gegen eine Ablehnung einlegt, können die Änderungen nach dem Datum der Beschwerde vorgenommen werden. Änderungen können auch vorgenommen werden, wenn dies vom Prüfer des Antrags ausdrücklich verlangt wird.

Empfohlen

Kann ich meinen Computer als Geschäftsabzug beanspruchen?
2019
Integrierte Marketingkommunikation als Managementfunktion
2019
So berechnen Sie den Gesamtbetrag des Warenkaufs eines Unternehmens für einen Monat
2019