So führen Sie das Autorun einer PDF-Datei durch

Unternehmen können sich für die automatische Ausführung eines PDF-Dokuments entscheiden, um wichtige Dokumente zu einem bestimmten Projekt vorzustellen. Durch diesen Prozess wird die Priorität des Dokuments effektiv erhöht, da Benutzer darauf zugreifen können, ohne zusätzliche Zeit darauf zu suchen. Sie können ein PDF-Dokument so einstellen, dass es sich auf zwei verschiedene Arten startet, je nachdem, auf welchem ​​Speichermedium sich die Datei befindet.

Von deinem Computer

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PDF-Datei, die Sie ausführen möchten, und wählen Sie "Kopieren" aus dem folgenden Kontextmenü.

2

Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie "Alle Programme". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Autostart" und wählen Sie "Öffnen" aus dem Kontextmenü.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das folgende Fenster und wählen Sie "Einfügen", um das PDF-Dokument zu platzieren. Daher startet das System die Datei effektiv, wenn Sie Ihren Computer starten, solange sie im Ordner Autostart verbleibt.

Von der CD

1

Erstellen Sie eine Autorun-Datei. Klicken Sie auf das Startmenü, geben Sie "Notepad" in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Microsoft Notepad zu starten.

2

Geben Sie "[Autorun]" ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie "Enter", um eine neue Textzeile zu beginnen.

3.

Geben Sie "shellexecute =" ohne die Anführungszeichen ein, gefolgt vom betreffenden PDF-Dateinamen. Wenn sich die Datei in einem Unterordner befindet, fügen Sie den Titel vor dem Dateinamen ein und trennen Sie die beiden durch einen umgekehrten Schrägstrich. Ein Beispiel wäre "shellexecute = Ordnername \ test.pdf". Stellen Sie sicher, dass die tatsächlichen Dateinamen und die geschriebenen Befehle keine Leerzeichen enthalten.

4

Klicken Sie auf das Menü "Datei" und anschließend auf "Speichern unter". Benennen Sie die Textdatei "autofun.inf" und klicken Sie dann auf "Speichern". Beachten Sie, dass dies die erforderliche Standarderweiterung ".txt" in ".inf" ändert damit der Autorun-Befehl funktioniert.

5

Brennen Sie "autorun.inf" sowie die betreffende PDF-Datei (ggf. zusammen mit dem übergeordneten Ordner) mit Ihrem bevorzugten Brennprogramm auf CD. Stellen Sie im Gegensatz zum PDF-Dokument sicher, dass die Datei autorun.inf auf der Stammebene (oder der obersten Ebene) der Disc bleibt, da sie sich nicht in einem Unterordner befinden kann.

Empfohlen

So erstellen Sie eine farbkodierte Legende in Powerpoint
2019
Werbeideen für ein Landschaftsunternehmen
2019
Richtlinien für Business-Casual-Kleidung
2019