So sichern Sie Festplatten mit Seagate

Seagate ist ein Hersteller von Festplattenlaufwerken, einschließlich externer Laufwerke, die für Backups verwendet werden können. Sie können Dateien auf Ihrem Systemlaufwerk sichern, indem Sie die Dateien in Windows Explorer ziehen und ablegen, während das Sicherungslaufwerk an Ihren Computer angeschlossen ist. Sie können geplante Sicherungen auch automatisch ausführen und Dateien sichern, die neu sind oder seit der letzten Sicherung geändert wurden. Sie können dies unter Windows tun oder Sie können die im Lieferumfang Ihres externen Seagate-Laufwerks enthaltene Software verwenden.

Sichern mit Windows 7

1

Drücken Sie die "Start" -Taste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf das Windows-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Desktops. Klicken Sie auf "Systemsteuerung | System und Wartung | Sicherung und Wiederherstellung".

2

Klicken Sie auf die Option "Backup einrichten".

3.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Ordner auszuwählen, die Sie sichern möchten. Wenn Sie sich für die Sicherung des gesamten Laufwerks entscheiden, vergewissern Sie sich, dass das von Ihnen verwendete Seagate-Laufwerk mindestens die gleiche Speicherkapazität hat wie das Laufwerk in Ihrem PC.

4

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Sicherung zu planen.

Sichern mit Seagate Software

1

Schließen Sie das externe Seagate-Laufwerk an und durchsuchen Sie es in Windows Explorer.

2

Doppelklicken Sie auf die Datei "Seagate Dashboard Installer.exe" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

3.

Öffnen Sie "Seagate Dashboard", indem Sie auf das Desktopsymbol klicken oder es im Startmenü finden.

4

Klicken Sie auf "Protect" und anschließend auf "Protect Now", wenn Sie die Standardsicherung verwenden möchten. Dadurch werden alle Dateien auf Ihrem externen Laufwerk gesichert und ständig auf Änderungen geprüft. Dadurch ist jederzeit eine umfassende Sicherung gewährleistet. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihr externes Laufwerk ständig angeschlossen und eingeschaltet ist.

5

Klicken Sie auf "Schützen" und dann auf "Neuer Sicherungsplan", wenn Sie die Sicherung anpassen möchten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um auszuwählen, welche Dateien und Ordner gesichert werden sollen und wann die Zeitpläne liegen. Sie können sich auch für Online-Cloudspeicher entscheiden, wenn Sie auf solche Einrichtungen zugreifen können.

Spitze

  • Seagate bietet eine Reihe von "Upgrade" -Kabeln an, um die mit Ihrem Laufwerk gelieferten Kabel zu ersetzen. Diese Kabel ermöglichen normalerweise ein schnelleres Backup. Sie müssen jedoch prüfen, ob sie mit den Anschlüssen Ihres Computers kompatibel sind. Diese Kabel sind nicht spezifisch für Seagate und Sie können sie auch bei anderen Einzelhändlern kaufen.

Warnung

  • Das Sichern auf ein Seagate-Laufwerk schützt Sie zwar vor mechanischen Ausfällen oder einem beschädigenden Virus auf Ihrem PC, schützt Sie jedoch nicht unbedingt vor Feuer oder Diebstahl, wenn Sie das Backup in der Nähe Ihres PCs aufbewahren. Wenn das Sicherungslaufwerk wichtige Informationen enthält, bewahren Sie es an einem anderen Ort auf oder verwenden Sie Online-Speichertools.

Empfohlen

So tätigen Sie einen ausgehenden Anruf über Google Mail
2019
Beispiele für Geschäftskommunikationsstrategien
2019
Budget für niedrige Gehälter
2019