Sichern von gesperrten QuickBooks

Wenn Ihr Unternehmen QuickBooks für seine Finanzbuchhaltung verwendet, ist es wichtig, dass Sie aktuelle Sicherungen Ihrer Daten verwalten, falls der Computer abstürzt oder aus irgendeinem Grund verloren geht oder zerstört wird. In den meisten Fällen verwenden Sie den Sicherungsassistenten des Programms, um QuickBooks-Daten für Ihr Unternehmen zu sichern. Wenn Sie Ihr Administratorkennwort vergessen oder die Firmendatendatei beschädigt wird, ist diese Option nicht verfügbar. Darüber hinaus überwachen und sperren neuere Versionen von QuickBooks die Unternehmensdatenbankdatei, selbst wenn die Anwendung nicht aktiv ist. Dadurch werden auch normale Dateikopiermethoden verhindert. Bevor Sie die QuickBooks-Datendatei kopieren oder sichern können, müssen Sie daher die Windows-Dienste stoppen, die sie sperren.

1

Klicken Sie auf "Start" und geben Sie "Services.msc" in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Dienste zu öffnen.

2

Blättern Sie nach unten und doppelklicken Sie auf den Wert "QuickBooks Directory Monitor" in der Liste Dienste. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Stop" und dann auf "OK", um den QuickBooks Directory Monitor-Dienst in Windows anzuhalten.

3.

Doppelklicken Sie in der Liste auf den Dienst "QuickBooks Server Manager". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Stop" und dann auf "OK".

4

Öffnen Sie den Windows Explorer auf dem Computer. Navigieren Sie zu dem Ordner, der die QuickBooks-Firmendatendatei enthält, die Sie sichern möchten. Die Datendatei als Dateiendung .QBW.

5

Markieren Sie den .QBW-Datendateinamen und drücken Sie "Strg-C", um die Datei in die Windows-Zwischenablage zu kopieren.

6

Navigieren Sie zu dem Ordner in Windows Explorer, in dem Sie eine Kopie der .QBW-Datendatei speichern möchten. Nachdem Sie den Zielordner in Windows Explorer ausgewählt und geöffnet haben, drücken Sie „Strg-V“, um die Datei aus dem ursprünglichen Ordner zu kopieren.

7.

Schließen Sie eine externe USB-Festplatte oder ein Flash-Laufwerk an den Computer an. Nachdem Windows das externe Speichergerät erkannt und konfiguriert hat, doppelklicken Sie auf den Laufwerkbuchstaben für das Laufwerk in Windows Explorer. Drücken Sie „Strg-V“, um eine weitere Kopie der Original-QuickBooks-.QBW-Datendatei auf das externe Laufwerk einzufügen.

8

Starten Sie Windows neu, um die QuickBooks-Dienste neu zu starten, die Sie im Fenster Dienste geschlossen haben.

Dinge benötigt

  • Externe USB-Festplatte oder Flash-Laufwerk (optional)

Tipps

  • Nachdem Sie eine Sicherungskopie der .QBW-Datei erstellt haben, führen Sie nach Bedarf ein Kennwort zum Entfernen oder eine Datenwiederherstellung für die Datei aus. Wenn Sie über eine registrierte Version von QuickBooks verfügen, können Sie das Kennwortzurücksetzungstool von der Intuit-Website verwenden, um das Kennwort für einige Versionen der Anwendungen zurückzusetzen (siehe Link in Ressourcen).
  • Wenn die QuickBooks .QBW-Datendatei beschädigt oder beschädigt ist, sollten Sie einen qualifizierten Datenwiederherstellungsspezialisten oder -dienst suchen, um Ihre Konten und das Transaktionsdatum aus der Datei wiederherzustellen. Im Internet stehen Anwendungen zum Herunterladen zur Verfügung, mit denen Sie die Daten wiederherstellen können. Die meisten sind jedoch für fortgeschrittene Benutzer bestimmt und viele funktionieren nicht mit allen QuickBooks-Versionen. Das Auslagern der Wiederherstellung an einen Fachmann ist der umsichtigste Ansatz zum Abrufen von Daten, wenn Sie nicht über ein aktuelles Backup-Set verfügen.

Empfohlen

So aktivieren Sie FaceTime auf dem iPhone
2019
Wie lässt sich Text in HTML blinken?
2019
Was sind die Vorteile und Nachteile der Verwendung mehrerer Monitore auf einem Computer?
2019