Wie eine Balanced Score Card beim Entwurf einer Strategie in einer Organisation hilft

Unternehmen erstellen eine Balanced Scorecard, um alle Unternehmensaktivitäten aufeinander abzustimmen. Diese Art des Performance-Management-Frameworks ergänzt traditionelle Finanzkennzahlen um nicht finanzielle Kennzahlen und gibt Unternehmensführern eine ausgewogenere Sicht auf die weitere Entwicklung. Durch die Verfolgung nicht finanzieller Maßnahmen können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten richtig einschätzen und Ihre Fähigkeit zur Aufrechterhaltung eines nachhaltigen Geschäfts bewahren.

Klärt strategische Ziele

Eine Balanced Scorecard hilft bei der Ausarbeitung einer Organisationsstrategie, indem sie die für das Unternehmen wichtigen Informationen definiert. Durch das Reporting von Produktions-, Programmabläufen und Servicebereitstellungskennzahlen kann Ihr Unternehmen beurteilen, wie gut es ist und wo es auf der Grundlage der Vision und der Mission des Unternehmens mehr Aufmerksamkeit widmen muss. Wenn zum Beispiel Kundenzufriedenheit oberste Priorität hat, sind Strategien zur Verbesserung und Aufrechterhaltung eines hohen Niveaus unerlässlich.

Kommuniziert Mission und Vision

Eine Balanced Scorecard hilft den Managern, im gesamten Unternehmen auf allen Ebenen dieselbe Mission und Vision zu kommunizieren. Die Entscheidungsfindung und Priorisierung wird einfacher, da die Scorecard Kriterien für anwendbare Programme festlegt. Wenn interne Geschäftsprozesse beispielsweise zu lange dauern, können Initiativen zur Prozessverbesserung Vorrang vor anderen Aufgaben haben, z. B. müssen Mitarbeiter Schulungen zur Verbesserung der Präsentationsfähigkeiten absolvieren.

Verfeinert Kennzahlen und Metriken

Wenn Sie eine Balanced Scorecard als Teil des strategischen Managementprozesses überprüfen, kann sich herausstellen, dass Sie die falschen Dinge nachverfolgen, um die Zukunftspläne Ihres Unternehmens zu bestimmen. Wenn Ihre Balanced Scorecard beispielsweise nur die Anzahl der von Ihren Mitarbeitern geleisteten Schulungsstunden angibt, kann dies möglicherweise nicht darauf hindeuten, wie viele Mitarbeiter bereit sind, Führungsrollen einzunehmen. Wenn die Nachfolgeplanung für Ihr Unternehmen wichtig ist, ist es sinnvoller, die Kennzahl so anzupassen, dass sie die geschäftlichen Auswirkungen von Schulungskursen berücksichtigt, z.

Aktiviert die Leistungsanalyse

Die richtigen Dinge zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten zu tun, erfordert Erfahrung und Können. Durch das Erstellen einer Balanced Scorecard können Sie überwachen, wie gut Ihre Mitarbeiter die aktuellen Pläne erfüllen. Durch die anschließende Anwendung einer SWOT-Analyse können Sie die Stärken zum Erweitern und die Möglichkeiten zur Nutzung erkennen. Es kann auch Ihre Schwächen und potenziellen Bedrohungen aufdecken. Das Entwickeln einer Scorecard und das Anpassen aller Aktivitäten daran kann Transformation sein. Es reflektiert und verbindet die Mission, Vision und Werte Ihres Unternehmens.

Regelt operative Aktivitäten

Die Balanced Scorecard hilft dabei, Schlüsselstrategien und erwartete Ergebnisse zu definieren. Diese Hauptfokusbereiche helfen den Mitarbeitern zu verstehen, worauf sie heute reagieren müssen und was sie bis zur Marktsituation für weitere Aktivitäten vorsehen müssen. Ohne die automatisierten Datenerfassungs- und Berichterstellungsprozesse, die mit der Scorecard-Generierung verbunden sind, kann jede Abteilung ihre eigene Strategie verfolgen. Eine Balanced Scorecard vereinheitlicht und steuert die Abläufe des Unternehmens.

Empfohlen

So berechnen Sie die lokalen Einkommensteuereinbehalte
2019
Wie wirkt sich eine Wertsteigerung des britischen Pfunds auf amerikanische Unternehmen aus?
2019
Medical Service-Vereinbarungen
2019