So buchen Sie Withholdings in QuickBooks

Unterauftragnehmer sind in der Regel für die Zahlung ihrer eigenen Lohnsteuer verantwortlich. Dies bedeutet, dass ein Arbeitgeber keine Steuern von Zahlungen an einen Unterauftragnehmer für erbrachte Dienstleistungen abziehen muss. In einigen Fällen kann es jedoch erforderlich sein, dass ein Arbeitgeber die Einkommenssteuer des Bundes einbehält. Dies kann vorkommen, wenn die IRS den Arbeitgeber darüber informiert, dass der Subunternehmer einer Sicherungssperrung unterliegt. Wenn Sie mit QuickBooks Zahlungen für Ihre Subunternehmer verwalten und nachverfolgen, können Sie das Einbehalten der Sicherung über das Dienstprogramm "Voreinstellungen" der Anwendung eingeben.

Einbehaltung des Kontos

1

Starten Sie QuickBooks. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Listen". Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Kontenplan".

2

Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Fensters auf "Konto" und wählen Sie im Popup-Menü "Neu" aus. Das Fenster Neuen Account hinzufügen wird geöffnet.

3.

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld "Andere Kontoarten" und wählen Sie "Andere aktuelle Haftung" aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter". Geben Sie "Backup Withholding" in das Feld "Name" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Save and Close".

4

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und wählen Sie "Einstellungen" aus dem Dropdown-Menü. Klicken Sie in der linken Spalte des Fensters auf "Tax: 1099".

5

Klicken Sie auf die Registerkarte "Unternehmenseinstellungen" und wählen Sie "Box 4: Federal Tax Withheld". Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil "Konto" und wählen Sie "Backup Withholding" aus der Liste aus.

6

Klicken Sie auf "Box 7: Non-Employee Compensation" und wählen Sie das Konto, mit dem Sie 1099 Subunternehmer bezahlen, aus der Dropdown-Liste "Konto" aus. Klicken Sie auf "OK", um die Änderungen zu speichern.

Geben Sie den Quellenbetrag ein

1

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Banking" und wählen Sie im Dropdown-Menü "Write Checks" aus. Das Fenster Write Checks wird geöffnet.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Ausgaben". Klicken Sie in der ersten Zeile in der Spalte "Konto" auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie Subunternehmer bezahlen. Geben Sie den Bruttobezahlungsbetrag (vor Abzug der Quellensteuer) in der Spalte "Betrag" ein.

3.

Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil in der zweiten Zeile der Spalte "Konto" und wählen Sie "Sicherung einbehalten" aus der Liste aus. Geben Sie den Einbehaltungsbetrag in der zweiten Zeile der Spalte "Betrag" als negativen Betrag ein.

4

Geben Sie die weiteren erforderlichen Informationen ein, z. B. Datum und Name des Unterauftragnehmers. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Drucken", um den Scheck zu drucken.

Empfohlen

Beeinflusst ein Manager die Ethik?
2019
So berechnen Sie den anfänglichen Aufwand
2019
So adressieren Sie einen Brief für die Werbung
2019