So erstellen Sie ein Alexa-Ranking mit einem Blog

Alexa stellt Daten von Millionen Internetbenutzern zusammen und präsentiert Listen der Top-Sites, die auf einer Ansammlung aktueller und historischer Daten basieren und die Informationen nach Reichweite (oder nach Anzahl der Benutzer) und Seitenaufrufe aufschlüsseln. Als Unternehmensblogger ist ein hohes Alexa-Ranking ein starkes Zeichen dafür, dass Sie viele potenzielle Kunden erreichen. Es gibt zwar keinen „richtigen“ Weg, um Ihr Ranking zu erstellen, Sie können jedoch eine Kombination von Methoden verwenden, um die Charts zu erklimmen.

Shareability

Die Verbesserung Ihres Alexa-Rankings führt zu einer Grundidee: mehr Site-Traffic. Eine Taktik, um den Traffic zu erhöhen, konzentriert sich auf die Erstellung von hochfrequentierbarer, qualitativ hochwertiger Inhalte in Ihrem Blog. Denken Sie über die Arten von Inhalten nach, die Menschen auf populären Websites sozialer Netzwerke veröffentlichen. Infografiken, gelistete Sammlungen bemerkenswerter Fakten und kurze, humorvolle Videos tendieren zum Trend. Je mehr Nutzer Ihre Inhalte teilen, desto mehr Zugriffe erzielen Sie und verbessern damit Ihr Alexa-Ranking. Beginnen Sie mit dem Teilen im Erdgeschoss, indem Sie Ihre Blogs mit Ihrem Profil auf Websites wie Facebook, Twitter und Google Plus verknüpfen und Communitys wie Reddit und StumbleUpon freigeben.

Gemeinschaft

Finden Sie heraus, wer Ihre Leser sind, und werden Sie Teil ihrer Community, um mehr Traffic zu generieren. Wenn Sie beispielsweise ein Fitnessstudio-Besitzer sind, der einen Fitness-Blog schreibt, nehmen Sie an prominenten Online-Fitness-Communities wie Foren teil. Bringen Sie wertvolle Inhalte und Einblicke als Online-Bürger mit und teilen Sie nur relevante Links. Das bedeutet, dass Sie keine Back-Site mit einem Link zu Ihrem neuesten Blog über Reverse-Langhantel-Locken spammen. Verknüpfen Sie gegebenenfalls in den Kommentaren der relevanten Artikel auf ähnlichen Websites mit Ihrem Inhalt, um Ihre Zielgruppe aufzubauen. Verknüpfen Sie mit verwandten Inhalten aus anderen Blogs, die Sie auch mögen, eine Strategie, mit der Sie einige Verbündete in der Blogosphäre gewinnen können. Erweitern Sie in einem ähnlichen Zusammenhang Ihr persönliches Netzwerk, die Zielgruppe und den Teilnehmerdatenverkehr, indem Sie für andere Gastblogs einladen und Gastblogger auf Ihre eigene Website einladen.

Alexa Toolbar

Alexa bietet eine kostenlose Symbolleiste für Browser von Google Chrome, Microsoft Internet Explorer und Mozilla Firefox. Während die Toolbar Ihr Ranking nicht magisch verbessert, können Sie damit Einsicht in die Verkehrstrends erhalten, da Sie sofort das Alexa-Ranking der aufgelisteten Websites sehen können, um Sie über die Trends und Angebote auf dem Laufenden zu halten Listen mit verwandten Links und Nutzerbewertungen. Die Symbolleiste bietet auch Suchanalysen, damit Sie sehen können, welche Art von Suchanfragen Benutzer zu bestimmten Websites führen.

Überlegungen

Während einige Blogger und Social-Media-Gurus behaupten, dass die Verwendung von Alexa-Widgets auf Ihrer Website oder das Pingen von Alexas Website Ihren Rang verbessern wird, sagt das Unternehmen selbst etwas anderes - nämlich, dass die Steigerung Ihres Datenverkehrs die einzige Möglichkeit ist, Ihren Rang zu steigern. Das Unternehmen warnt auch davor, in Programme zu investieren, die behaupten, Ihren Rang für Geld zu verbessern.

Empfohlen

So erstellen Sie eine farbkodierte Legende in Powerpoint
2019
Werbeideen für ein Landschaftsunternehmen
2019
Richtlinien für Business-Casual-Kleidung
2019