So erstellen Sie ein CCTV mit einer Webcam

Eine Webcam wird in der Regel von Benutzern gekauft, die sich im Videochat unterhalten oder live über das Internet an ein breites Publikum übertragen möchten. Sie können dieses einfache Gerät jedoch auch als preiswerte Selbstbedienungskamera auf einem CCTV-System verwenden. Je nachdem, wie viel Geld Sie ausgeben möchten, können Sie ein System unterschiedlicher Qualität einrichten und sogar über einen längeren Zeitraum aufgenommenes Material für die spätere Überprüfung speichern.

1

Laden Sie eine Webcam-Aufnahmesoftware wie Windows Movie Maker, Debut Video Capture oder CamStudio herunter und installieren Sie sie. Einige Webcams verfügen über eine eigene Erfassungssoftware. Wenn ja, können Sie das stattdessen verwenden.

2

Verbinden Sie Ihre Webcam mit Ihrem Computer - dies ist oft so einfach wie die Verwendung eines USB-Kabels. Alternativ können anspruchsvollere Webcams als unabhängige Computer fungieren und direkt mit Ihrem Netzwerk verbunden werden.

3.

Machen Sie viel Speicherplatz auf Ihrem Computer frei. Abhängig von der Qualität Ihrer Webcam und Ihren Aufnahmeeinstellungen kann das Material viel Speicherplatz beanspruchen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer aktualisieren, um ausreichend Speicherplatz bereitzustellen.

4

Starten Sie Ihre Capture-Software und lassen Sie sie so lange laufen, wie Sie es brauchen. Die Software speichert das gesamte Material automatisch auf Ihrer Festplatte.

Spitze

  • Versuchen Sie eine einminütige Testaufnahme, um herauszufinden, wie viel Festplattenspeicher Sie benötigen. Überprüfen Sie die resultierende Dateigröße und multiplizieren Sie sie mit der Anzahl der Minuten, die Sie aufnehmen müssen. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie groß die Aufnahmen werden können.

Empfohlen

So bauen Sie für Keynote gleichzeitig mehrere Bilder auf
2019
Wie kann man verhindern, dass Leute Sie auf Craigslist markieren?
2019
Bilder in InDesign verknüpfen
2019