So berechnen Sie den Umsatzrückgang in Prozent für die Anzahl der Jahre in Excel

Bei der Berechnung eines rückläufigen Umsatzes über mehrere Jahre müssen Sie zwei Prozent berechnen. Die lineare Methode berechnet Ihre allgemeine Abnahme, aber dies zeichnet nicht das gesamte Bild. Durch die Berechnung einer annualisierten Abnahme können Sie sehen, wie sich der Umsatz pro Jahr im Durchschnitt verringert hat. Dies erleichtert Vergleiche zwischen anderen Berechnungen, da die Zahlen denselben jährlichen Zeitrahmen umfassen. Mit Microsoft Excel können Sie eine Formel einrichten, ohne die Zahlen manuell zusammenstellen zu müssen.

1

Öffnen Sie Excel. Geben Sie die Start- und Endjahre in die Zellen B1 bzw. C1 ein. Geben Sie als Beispiel "2008" und "2011" ein.

2

Geben Sie in den Zellen D1 und E1 "Decline" und "Annualized Decline" ein. Geben Sie "Verkauf" in Zelle A2 ein.

3.

Geben Sie die Start- und Endabsatzzahlen in die Zellen B2 bzw. C2 ein. Geben Sie beispielsweise "300.000 $" und "200.000 $" ein. Wenn die erste Zahl größer ist, verzeichnen Sie einen Umsatzrückgang.

4

Klicken Sie auf den Cursor und ziehen Sie ihn durch die Zellen D2 und E2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Zellen und wählen Sie "Zellen formatieren". Klicken Sie auf "Prozentsatz" und wählen Sie "OK". Dadurch werden die Zellen als Prozentsatz formatiert. Wenn Sie Ihre Formeln eingeben, wird die Ausgabe ordnungsgemäß formatiert.

5

Geben Sie "= (C2-B2) / B2" in Zelle D2 ein, um den Prozentsatz der linearen Abnahme zu berechnen.

6

Geben Sie "= POWER (C2 / B2, 1 / (C1-B1)) - 1" in die Zelle E2 ein, um den annualisierten Umsatzrückgang zu berechnen.

Empfohlen

Wie kann man die Nettomarge verbessern?
2019
Wie kann ich noch in Quickbooks bezahlen, ohne erneuern zu müssen?
2019
Bedeutung von Finanzwissen für den Geschäftserfolg
2019