Wie kann ich eine EPA-Lizenz zum Verkauf von Weed Killer erhalten?

Kommerzielle Unkrautvernichter verlassen sich auf eine Reihe chemischer Reaktionen, um schädliche Vegetation zu zerstören. In den Formeln enthaltene Chemikalien können eine beliebige Anzahl eingeschränkter Substanzen enthalten. Die Environmental Protection Agency regelt die Erstellung, Lagerung und Entsorgung gefährlicher Produkte. Alle Anbieter potenziell gefährlicher Abfälle müssen sich direkt bei der EPA registrieren lassen. Die Registrierung ermöglicht es einem kleinen Unternehmen, Transaktionen im Zusammenhang mit diesen Materialien durchzuführen. Seit Juli 2007 verlangt die EPA das Formular 8700-12 für alle Unternehmen, die die Anforderungen für die Verfolgung von gefährlichen Abfällen erfüllen.

1

Zugangsformular 8700-12: Benachrichtigung der RCRA-Untertitel C über die Website der EPA. Das EPA stellt dieses Formular im PDF-Format bereit, das mit den kostenlosen Adobe Reader- oder Acrobat-Tools angezeigt werden kann.

2

Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch. Der größte Teil des PDF-Dokuments enthält Anweisungen zum Ausfüllen des Formulars und enthält viele Seiten mit wichtigen Codes und Bezeichnungen für die Überprüfung durch die EPA.

3.

Füllen Sie das Formular am unteren Rand des Dokuments aus. Nennen Sie den Namen des kleinen Unternehmens, seinen Standort und seine Einrichtungen und genau, welche Chemikalien oder Prozesse es verwendet. Verwenden Sie die in den Anweisungen angegebenen codierten Bezeichnungen, um die chemischen Typen und potenziellen Gefahren auszufüllen. Vergessen Sie nicht, Abfallnebenprodukte wie Öl für den Transport von Unkrautvernichtern oder andere potenziell gefährliche Materialien des Unternehmens mit einzubeziehen.

4

Unterschreiben Sie das Formular, um die Rechtmäßigkeit zu bestätigen. Nur der Geschäftsinhaber oder der bevollmächtigte gesetzliche Vertreter kann das Formblatt 8700-12 einreichen und erhält mit der Annahme durch die EPA einen Rechtsstatus.

5

Senden Sie das Formular per Einschreiben an Ihr EPA-Büro in Ihrer Nähe. Das EPA stellt eine Liste von Ämtern auf einer Online-Seite mit dem Titel "Wo kann ich Unterstützung erhalten?" Zur Verfügung.

Spitze

  • Wenden Sie sich an Ihre Handelskammer, um Informationen zu lokalen oder staatlichen Gesetzen und Verordnungen zu erhalten, die die Fähigkeit eines Unternehmens zum Verkauf von Unkrautbekämpfern beeinflussen können.

Warnung

  • Die Anforderungen an die Formulare variieren mit der Zeit und den Gesetzen. Wenden Sie sich an die EPA, wenn Sie auf abgelaufene Formulare stoßen oder zusätzliche Unterstützung benötigen.

Empfohlen

Eigenschaften effektiver Mitarbeiter
2019
Ist magnetisches Inkjet-Papier für Drucker sicher?
2019
So erfassen Sie die Ausrüstung in QuickBooks Pro
2019