Wie funktioniert die Balance Scorecard?

Eine Balanced Scorecard ist ein systematischer Ansatz zur Nachverfolgung der Wirksamkeit der Umsetzung Ihrer strategischen Vision in Ihrem Unternehmen. Andere Modelle für diese Art der Selbsteinschätzung wurden viel länger als die Balanced Scorecard verwendet. Dr. Robert Kaplan von der Harvard Business School und Dr. David Norton entwickelten in den 1990er Jahren die Balanced Scorecard, sagt das Balanced Scorecard Institute. Kunden-, Finanz-, Geschäftsprozesse sowie Lernen und Wachstum sind die vier Komponenten des Modells.

Strategische Übersetzung

Der erste Punkt beim Verständnis der Funktionsweise der Balanced Scorecard besteht darin, ihren Zweck zu kennen. Die Website "Quick MBA" weist darauf hin, dass die Balanced Scorecard die Strategie Ihres Unternehmens im Wesentlichen in die vier Perspektiven "übersetzt". Es vergleicht interne und externe Metriken, objektive und subjektive Metriken sowie Leistungsergebnisse und deren Einfluss. Letztendlich ist es Ihr Ziel, herauszufinden, wie das Unternehmen seine Strategie in jedem dieser Bereiche umsetzt.

Strategiekarte

Eine wichtige erste Aufgabe beim Aufbau eines Balanced Scorecard-Ansatzes ist das, was das Balanced Scorecard Institute als Strategiemapping bezeichnet. Hier konzentrieren Sie sich auf Ihre strategischen Ziele und ordnen sie dann den vier Bewertungsbereichen zu. Sie wenden für jede Kategorie die entsprechenden Metriken an, da diese am besten mit Ihren strategischen Zielen übereinstimmen. Dieser Zuordnungsprozess dient auch als Element zur Vorbereitung Ihrer Scorecard-Beurteilungen.

Scorecard-Vorbereitung

Die Standard-Scorecard listet jede der vier Komponenten auf der vertikalen Achse und die metrischen Bereiche oben horizontal auf. Die gängigen Metrikkategorien laut "Quick MBA" sind Ziele, Maßnahmen, Ziele und Initiativen. Sie haben beispielsweise das Ziel, den Marktanteil im nächsten Jahr zu erhöhen. Das Maß ist das Werkzeug zur Messung; in diesem Fall prozentualer Anstieg. Ziel ist das spezifische Ziel, z. B. 10 Prozent. Initiativen sind die Handlungsschritte zur Erreichung der Ziele.

Software-Implementierung

Die meisten Unternehmen des frühen 21. Jahrhunderts verwenden Softwarelösungen, um Daten zu ermitteln, die sich auf die Balance Scorecard beziehen. Wenn Daten eingegeben oder gesammelt werden, werden sie innerhalb der Balanced Scorecard berechnet. Das "Balanced Scorecard Institute" weist schnell darauf hin, dass Softwarelösungen keine eigene Balanced Scorecard erstellen. Unternehmen müssen ihr System entwickeln und dann die Software als Teil der Implementierung verwenden.

Empfohlen

Was ist der jährlich bereinigte Netto-Cashflow?
2019
So berechnen Sie den ROI für mehrere Jahre
2019
Was beeinflusst Ihre Zielmarktauswahl in einem Catering-Geschäft?
2019