So finden Sie eine ABA-Routing-Nummer

Die Routing-Nummer der American Bankers Association ist ein neunstelliger numerischer Code zur Identifizierung einer Bank. Banken verwenden ABA-Routing-Nummern, um Schecks und elektronische Überweisungen von Geldern zwischen Banken zu verarbeiten. Sowohl private als auch geschäftliche Konten verwenden ABA-Routing-Nummern. Sie finden Ihre ABA-Routing-Nummer, indem Sie die Schecks Ihres Unternehmens überprüfen, Ihre Bank anrufen oder ein Online-Tool verwenden. Sie müssen die Bankleitzahl Ihrer Bank kennen, um Überweisungen auf Ihr Geschäftskonto zu erhalten oder elektronische Zahlungen über Ihr Geschäftskonto zu tätigen.

1

Sehen Sie sich die Schecks Ihres Unternehmens an. Am unteren Rand des Schecks sehen Sie eine lange Zahlenfolge. Die neunstellige Nummer in der unteren linken Ecke, getrennt durch Doppelpunkte, ist die ABA-Routing-Nummer Ihrer Bank.

2

Rufen Sie die Kundendienstnummer Ihrer Bank an, die Ihrem Geschäftskonto zugeordnet ist. Fragen Sie den Kundendienstmitarbeiter nach der ABA-Routing-Nummer der Bank.

3.

Verwenden Sie ein Online-Suchwerkzeug für ABA-Routingnummern. Beispiele für Websites für die Online-Suche nach ABA-Routingnummern sind routingnumbers.org, checkcomposer.com und swiftcodesinfo.com. Geben Sie den Namen Ihrer Bank in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen" oder drücken Sie "Enter", um die ABA-Routing-Nummer Ihrer Bank anzuzeigen. Bei großen Banken können mehrere Routing-Nummern angezeigt werden. Suchen Sie die Routing-Nummer, die dem Standort Ihrer Bank zugeordnet ist, an der Sie Ihr Konto eröffnet haben.

Empfohlen

Personaleinsatzplanung
2019
So fügen Sie einen Facebook-Feed in Joomla ein
2019
Teambuilding-Aktivitäten für große Gruppen
2019