So verbessern Sie den Lagerumschlag

In Ihrer Bilanz wird Inventar als Vermögenswert aufgeführt. Inventar kann jedoch zu einer Verbindlichkeit werden, wenn Sie zu viel oder zu viele falsche Artikel auf Lager haben. Gesunde Lagerbestände werden regelmäßig umgeschlagen, mit einer für Ihr Unternehmen und Ihre Branche sinnvollen Rate. Die Verbesserung des Lagerumschlags hilft Ihnen, den Cashflow aufrechtzuerhalten, sodass Sie ihn nicht in Artikeln festhalten, die sich nicht in Ihrem Regal befinden. Durch die Verbesserung des Umsatzes erhalten Sie auch ein Betriebskapital, da Sie für das Inventar, das Sie umstellen, Einnahmen erzielen.

Kauf klug

Wenn Sie kaufen, was Ihre Kunden wünschen, wird Ihr Inventar regelmäßig umgedreht, da Ihre Lagerbestände aus dem Haus gehen und nicht in den Regalen sitzen. Ein sorgfältiger Einkauf kann auf Daten basieren, z. B. auf einer computergestützten Nachverfolgung von Lagerbeständen, die Ihnen sagt, welche Artikel sich in Bewegung befinden und ersetzt werden müssen. Sie können auch informelle Informationen über Kundenpräferenzen sammeln, indem Sie mit den Leuten sprechen und beobachten, wie sie mit den Artikeln in Ihren Regalen interagieren. Manchmal ist ein erfolgreicher Kauf nur eine Frage der Intuition, zum Beispiel wenn Sie einen Artikel sehen und Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kunden ihn kaufen möchten. Obwohl der intuitive Ansatz funktionieren kann, ist es schwierig, sich darauf als primäre Strategie zu verlassen, es sei denn, Sie sind ungewöhnlich talentiert, wenn es darum geht, Kundenstimmungen und -präferenzen zu erfassen. Setzen Sie Systeme ein, die echte Informationen über das, was verkauft wird, sammeln und dies bei Bedarf mit subjektiven Erkenntnissen ergänzen.

Unglückliche Einkäufe ausschalten

Ihr Inventar wird möglicherweise langsamer gedreht, als Sie möchten, weil Sie zu viel von etwas gekauft haben, das sich nicht verkauft. Um diese Artikel zu löschen und erfolgreichere Produkte einzuführen, müssen Sie möglicherweise einen Ausverkauf durchführen. Reduzieren Sie die Preise für Artikel, die sich nicht bewegen, oder suchen Sie nach Wegen, um sie aggressiv zu bewerben. Wenn Ihr Lebensmittelgeschäft beispielsweise zu viel Barbecue-Sauce gekauft hat, grillen Sie einige Steaks und zeigen Sie sie mit der überfüllten Sauce. Möglicherweise stellen Sie sogar fest, dass Sie genug Nachfrage nach einem sich langsam bewegenden Objekt erstellt haben, das Sie dann neu anordnen müssen.

Lagerbestände niedrig halten

Sie können den Lagerumschlag auch erhöhen, indem Sie den Lagerbestand absichtlich so niedrig wie möglich halten. Je weniger Inventar Sie zur Verfügung haben, desto häufiger gehen Sie durch, was Sie haben. Um eine schlanke Bestandsstrategie zu verwalten, müssen Sie über eine starke Lieferkette verfügen, mit der Sie bei Bedarf schnell an Sie herankommen können, da ein niedriger Lagerbestand dazu führt, dass Sie das Risiko des Auslaufens erhöhen. Lean Inventory erfordert auch ein wirksames System zur Kommunikation mit Ihrer Einkaufsabteilung, wenn ein Artikel verkauft wurde, damit er ersetzt werden kann. Diese Kommunikation kann digital oder von Angesicht zu Angesicht erfolgen, solange sie aktuell und genau ist.

Empfohlen

Die Banneranzeige maskiert den HTML-Code
2019
Hinzufügen von Rastern zu einer Microsoft Excel-Tabelle
2019
Marketingstrategien für modulare Möbel
2019