So fügen Sie eine Ad-hoc-Signatur in Google Mail ein

Google Mail-Nutzer fügen Ad-hoc- oder spontane Signaturen in E-Mail-Nachrichten ein, um auf bestimmte Empfänger oder Bedürfnisse eingehen zu können. Sie können eine Ad-hoc-Signatur verwenden, um die Geschäftskontaktinformationen nach E-Mail-Empfänger einzuschränken oder zu erweitern, oder um Tracking-Kontaktinformationen für eine Marketingkampagne für E-Mail-Abonnentenlisten hinzuzufügen. Sie können es auch verwenden, um für eine begrenzte Zeit eine neue Produktwebseite oder einen stationären Standort zu bewerben. Was auch immer Sie benötigen, Sie können eine Ad-hoc-Signatur direkt in den Nachrichtentext einer einzelnen E-Mail oder in Ihre automatischen Signatureinstellungen einfügen.

Nachrichtentext

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen", um eine leere E-Mail-Nachricht zu öffnen. Wenn über dem leeren Nachrichtenfeld ein Link "Rich Formatting >>" angezeigt wird, klicken Sie auf den Link, um die Rich-Text-Formatierungswerkzeuge anzuzeigen. Wenn es richtig gemacht wird, die Werkzeuge und ein "<

2

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, markieren Sie Ihre aktuelle automatische Signatur und drücken Sie die Taste "Rücktaste" oder "Löschen" auf der Computertastatur, um sie zu löschen.

3.

Geben Sie Ihren Ad-hoc-Signaturtext unterhalb des Hauptteils Ihrer E-Mail ein und bearbeiten Sie ihn anschließend wie gewünscht. Verwenden Sie die Rich-Formatierungsschaltflächen, um den Text einzuziehen und auszurichten, den Text fett, kursiv oder unterstrichen zu gestalten oder die Schriftart, -größe, -farbe oder -farbe des Textes zu ändern. Fügen Sie nach Bedarf ein Bild, einen Link, Listen oder Anführungszeichen hinzu. Wenn Sie eine Signatur in einer anderen Anwendung erstellt haben, markieren Sie sie, drücken Sie "Strg-C", positionieren Sie den Cursor in Ihrer E-Mail und drücken Sie "Strg-V".

4

Fügen Sie in den Feldern "An" und "Betreff" einen E-Mail-Empfänger und ein Thema hinzu, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Senden".

Signatureinstellungen

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen", die mit einem Zahnradsymbol gekennzeichnet ist, und wählen Sie dann "Einstellungen" aus, um auf die Seite mit den Google Mail-Kontoeinstellungen zuzugreifen.

2

Wählen Sie bei Bedarf oben auf der Seite „Allgemein“ und scrollen Sie dann zum Unterabschnitt „Signatur“.

3.

Löschen Sie Ihre aktuelle Signatur und geben Sie Ihre Ad-hoc-Textsignatur ein. Bearbeiten Sie die Signatur mit den Rich-Text-Formatierungswerkzeugen.

4

Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche "Änderungen speichern", um Ihre Ad-hoc-Signatur zu speichern.

5

Verfassen und senden Sie Ihre E-Mails.

Tipps

  • Wenn Sie nach dem Abschluss der neuen Signatur wieder zu Ihrer ursprünglichen automatischen Signatur zurückkehren möchten, senden Sie eine leere E-Mail an sich, damit Sie eine Kopie der Referenz erhalten. Um zurückzuschalten, öffnen Sie die E-Mail, markieren und kopieren Sie die Signatur, kehren Sie in das Untermenü Unterschriften-Untermenü Einstellungen zurück, positionieren Sie den Cursor, drücken Sie "Strg-V" und speichern Sie die Änderungen.
  • Mit Google können Sie bis zu 10.000 Zeichen für Ihre Signatur verwenden.
  • Nehmen Sie sich nach Möglichkeit einige Sekunden Zeit, um Ihre neue Signatur im Rich-Text- und Klartext-Format an sich selbst zu senden, bevor Sie die E-Mail senden, um zu bestätigen, dass die Signatur wie gewünscht angezeigt wird.

Warnungen

  • Rich-Text-Formatierungsoptionen sind im Unterabschnitt Settings Signature nicht verfügbar, wenn Sie "Nur-Text" als Standardeinstellung für Ihre E-Mail-Nachrichten ausgewählt haben. Um die Formatierung zu ändern, öffnen Sie eine leere E-Mail und wählen Sie "Rich Formatierung >>". Rufen Sie das Unterschriftsfeld erneut auf und fügen Sie Ihre Signatur hinzu.
  • Formatierungen, die aus einer anderen Anwendung kopiert wurden, werden in einigen Versionen von Google Mail möglicherweise nicht angezeigt. Stattdessen werden zusätzliche Zeichen angezeigt.

Empfohlen

So bewerben Sie Ihr Unternehmen auf MySpace
2019
So führen Sie einen Master-Reset für ein gesperrtes iPhone durch
2019
TV-Werbevereinbarung
2019