So installieren Sie Ubuntu in einem nicht partitionierten Bereich

Ubuntu wurde mit der Absicht entwickelt, eine Linux-Version zu sein, die jeder verwenden kann. Dies erstreckt sich auf den Installationsprozess, der hoch automatisiert ist und wenig Kenntnisse darüber erfordert, wie das Betriebssystem die Ressourcen Ihres Business-Computers zuweist. Wenn Ihre Festplatte beispielsweise nicht in separate Bereiche unterteilt ist, werden Sie von Ubuntu dazu aufgefordert, sie als Teil der Installation einzurichten.

1

Laden Sie ein aktuelles Festplatten-Image herunter, indem Sie zur Ubuntu-Website gehen und auf "Ubuntu abrufen" klicken und dann auf den Link für die gewünschte Ubuntu-Version klicken. Normalerweise ist dies die Desktop Edition und die 32-Bit-Version.

2

Brennen Sie die ISO-Datei mit einem vorhandenen Windows-, Mac- oder Linux-Computer auf CD, DVD oder USB-Stick. Die meisten Programme wissen, wie mit diesem Dateityp korrekt verfahren wird, oder Sie werden aufgefordert, ein startfähiges Datenträgerabbild zu erstellen.

3.

Legen Sie Ihre Ubuntu-Disc oder Ihren USB-Stick in den Computer ein, den Sie verwenden möchten, und starten Sie ihn. Es wird in einen Ubuntu-Begrüßungsbildschirm gebootet, in dem Sie aufgefordert werden, entweder Ubuntu auszuprobieren oder es zu installieren. Wählen Sie "Ubuntu installieren". Sie werden aufgefordert, sicherzustellen, dass Ihr Computer bestimmte Anforderungen erfüllt.

4

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen auf dieser Seite und klicken Sie auf "Weiter". Ubuntu teilt Ihnen mit, dass auf dem Computer keine Betriebssysteme installiert sind, und fragt Sie, wie Sie fortfahren möchten. Klicken Sie auf "Diskette löschen und Ubuntu installieren". Ubuntu zeigt Ihnen einen neuen Bildschirm, der Ihr Laufwerk identifiziert und Ihnen sagt, wie viel Speicherplatz zur Verfügung steht.

5

Klicken Sie auf "Jetzt installieren". Ubuntu führt den Installationsvorgang fort und fordert Sie bei Bedarf gelegentlich zur Eingabe auf. Wenn die Installation abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, die CD oder DVD zu entfernen und das System neu zu starten.

Dinge benötigt

  • Internetverbindung funktioniert
  • Leere CD, DVD oder USB-Stick

Tipps

  • Wenn Sie Ubuntu zusammen mit einer Windows-Version ausführen möchten, ist es wesentlich einfacher, Windows zuerst zu installieren. Wenn Sie anschließend Ubuntu installieren, haben Sie die Möglichkeit, sich neben Windows zu installieren und die Festplatte zu partitionieren, um beiden Betriebssystemen den erforderlichen Platz zu bieten.
  • Wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind, können Sie auch mehrere Partitionen für bestimmte Zwecke erstellen, z. B. zum Speichern von Daten oder zum Ausführen zusätzlicher Linux-Versionen. Beginnen Sie dazu die Installation auf dieselbe Weise. Wenn Ubuntu jedoch darauf hinweist, dass kein Betriebssystem installiert ist, wählen Sie die zweite Option "Etwas anderes". Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche "Hinzufügen", um eine Partition hinzuzufügen. Die erste Partition, die Sie hinzufügen, ist standardmäßig Ihre primäre Partition. Stellen Sie die Größe in Megabyte wie gewünscht ein und drücken Sie "OK". Wiederholen Sie die Einstellung, und stellen Sie so viele Partitionen ein, wie Sie möchten. Klicken Sie anschließend auf "Jetzt installieren", um die Installation fortzusetzen.

Empfohlen

Fortschrittliche Technologie für Abfüllunternehmen
2019
Hinzufügen einer Start-Willkommensnachricht zu einem Microsoft Access-Formular
2019
Das Geschäftsmodell von Barnes & Noble
2019