So dokumentieren Sie das erhaltene Geld von einem Kunden für einen an diesem Tag abgeschlossenen Job

Wenn ein Unternehmen für einen Auftrag, der noch nicht erledigt wurde, von einem Kunden Bargeld erhält, werden die Gelder als nicht verdienter Umsatz eingestuft. Ein noch nicht verdienter Umsatz besteht als Verbindlichkeit, weil dadurch die Verpflichtung eines Unternehmens zur Erbringung einer Dienstleistung oder zur Erbringung von Waren entsteht. Eine Gutschrift erhöht den noch nicht erzielten Ertrag, während eine Belastung den Betrag auf dem Konto des nicht erzielten Ertrags eines Unternehmens verringert. Die noch nicht erzielten Umsätze werden zusammen mit den übrigen Verbindlichkeiten des Unternehmens in der Bilanz ausgewiesen.

1

Überprüfen Sie den Betrag des noch nicht erzielten Umsatzes. Der Betrag des nicht erzielten Erlöses entspricht dem vom Kunden gezahlten Geldbetrag. Beispielsweise hat ein Unternehmen, das im Voraus 1.000 US-Dollar von einem Kunden für Buchhaltungsdienstleistungen erhält, einen nicht erzielten Umsatz von 1.000 US-Dollar. Zeigen Sie die Verkaufsrechnung oder den Kaufbeleg an, um den Betrag der Transaktion zu bestätigen.

2

Notieren Sie das Datum der Transaktion im allgemeinen Journal. Der Tag und der Monat müssen erscheinen, um das Datum korrekt aufzuzeichnen. Bestätigen Sie das Datum der Transaktion, indem Sie die entsprechende Verkaufsrechnung oder den Kaufbeleg anzeigen.

3.

Den Geldbetrag mit dem vom Kunden gezahlten Betrag belasten. Zum Beispiel muss ein Unternehmen, das 1.000 US-Dollar im Voraus von einem Kunden erhält, eine Belastung von 1.000 US-Dollar auf dem Geldkonto hinterlegen. Dieser Eintrag zeigt, dass das Geldkonto des Unternehmens um 1.000 USD gestiegen ist.

4

Überweisen Sie dem Konto den noch nicht erzielten Ertragskonto für den vom Kunden gezahlten Betrag. Angenommen, ein Unternehmen erhält im Voraus 1.000 US-Dollar für Dienstleistungen, die später am Tag ausgeführt werden sollen, muss ein Guthaben in Höhe von 1.000 US-Dollar auf dem Konto nicht verdienter Einnahmen verbucht werden, bis das Unternehmen den Service ausführt. Die Gutschrift in Höhe von 1.000 USD für nicht verdiente Einnahmen erhöht die Verbindlichkeiten des Unternehmens um 1.000 USD. Die nicht verdienten Ertragskonten werden belastet, wenn das Unternehmen den Dienst ausführt.

Empfohlen

Erstellen von glänzenden Texten in Photoshop CS5
2019
So berechnen Sie die durchschnittliche Produktionseinheit im Rechnungswesen
2019
Ideen für die Arbeit in der Nebensaison
2019