So verhindern Sie, dass sich ein iPod während der Synchronisierung abschaltet

Um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern, verfügt der iPod Touch über eine optionale Einstellung, die das Gerät nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität ausschaltet. Diese Einstellung wird als "automatische Sperre" bezeichnet. Wenn kein Kontakt mit dem Touchscreen aufgetreten ist und für die angegebene Zeit keine Tasten gedrückt wurden, wechselt das Gerät in den Ruhemodus. Während der Synchronisierung möchten Sie möglicherweise den Fortschritt des iPod überwachen, ohne dass sich das Display automatisch abschaltet. Wenn Sie die Einstellung für die automatische Sperre ändern, können Sie das Display eingeschaltet lassen, auch wenn der iPod Touch nicht direkt verwendet wird.

1

Tippen Sie auf dem iPod Touch-Startbildschirm auf das Symbol "Einstellungen", um die Einstellungs-App zu starten.

2

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Allgemein" und anschließend auf die Schaltfläche "Auto-Lock".

3.

Wählen Sie "Nie" aus der Liste der verfügbaren Dauer der automatischen Sperre.

4

Drücken Sie die "Home" -Taste, um die Einstellungs-App zu schließen.

Tipps

  • Aktivieren Sie die Auto-Lock-Funktion nach Abschluss der Synchronisierung erneut, um die Akkulaufzeit Ihres iPod Touch zu erhalten, wenn er nicht verwendet wird.
  • Bei einigen Anwendungen von Drittanbietern ist die Anzeige aktiviert, wenn der iPod Touch an eine Ladequelle angeschlossen wird, z. B. einen Computer, ein Lautsprecher-Dock oder eine Steckdose.
  • Das Deaktivieren der automatischen Sperrfunktion kann auch hilfreich sein, um zu verhindern, dass bestimmte Anwendungen unterbrochen werden, z. B. wenn Sie den iPod Touch während einer Präsentation verwenden.

Empfohlen

Wie man mit Schrott-Elektronik und Fernsehern Geld verdient
2019
Methoden zur Abschätzung von Projektzeiten und -kosten
2019
Anlagen können nicht von meinem BlackBerry weitergeleitet werden
2019