Informationen zum Umgang mit medizinischen Heimunternehmern

Hausarztpraxen ermöglichen es Patienten, zu Hause zu warten oder sie zu unterstützen. Es gibt Hausärzteunternehmen, die Versicherungsansprüche und andere medizinische Bedürfnisse in Haushalten bearbeiten. Durch sorgfältige Recherche und Gespräche mit bestimmten Fachleuten können Sie Einblicke in die ärztliche Praxis erhalten, um selbst ein Unternehmen zu gründen oder zu bestimmen, mit wem Sie Geschäfte tätigen möchten.

1

Wenden Sie sich an Handelsorganisationen in der Heimatmedizin. Zum Beispiel bietet die Nationale Vereinigung für häusliche Pflege und Hospiz Mitgliedschaft, Bildungsmöglichkeiten, Fakten, Statistiken und juristische Dienstleistungen an. Untersuchen Sie lokale Unternehmen in Ihrer Nähe, die Mitglied dieser Handelsorganisationen sind. Auf vielen Websites der Organisationen gibt es Suchfunktionen zum Auffinden von Unternehmen.

2

Wenden Sie sich an Ihre örtlichen Krankenhäuser und Kliniken, um herauszufinden, ob es sich um Hausärzte handelt, mit denen sie verbunden sind. Krankenhäuser in großen Städten haben möglicherweise so viele Patienten und Aufgaben, dass sie Heimfirmen damit beauftragen, einen Teil ihres Geschäfts zu erledigen. Krankenhäuser und Kliniken können Sie in Prozessen und Abläufen für Hausarztpraxen beraten. Wenden Sie sich an die Personalabteilung des Krankenhauses, um Informationen zu erhalten.

3.

Besuchen Sie Networking-Meetings und Gruppen wie Ihre örtliche Handelskammer, um festzustellen, ob Besitzer von medizinischen Hausärzten in Kontakt treten werden. Besuchen Sie die Website Ihrer Handelskammer, um herauszufinden, ob sie Veranstaltungen speziell für die medizinische Industrie veranstalten. Für diese Meetings fallen normalerweise keine Kosten an.

4

Besuchen Sie das US-Ministerium für Gesundheit und Human Services, um aktuelle Informationen über die Gesundheitsbranche und die Gesundheitsunternehmen in der Heimat zu erhalten. Die Website des US-amerikanischen Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste bietet Pressemitteilungen, Reden und Informationen zu Arbeitsplätzen, Stipendien, Familien und Prävention sowie andere Informationen zu privaten und medizinischen Fragen.

5

Besuchen Sie seriöse Online-Ressourcen, um mehr Einblick in die medizinische Praxis zu erhalten. US News and World Report bietet beispielsweise Artikel zur häuslichen Pflege und warum Unternehmen im Gesundheitswesen zu den besten Unternehmen gehören, die gegründet werden können.

6

Fragen Sie Freunde, Familie und Kollegen, ob sie jemanden kennen, der mit Hausärzten verbunden ist, und ob Sie Sie vorstellen würden. Mundpropaganda-Werbung ist effektiv und Sie bemerken möglicherweise, dass Ihre Freunde und Familie auf die gleichen medizinischen Versorgungsunternehmen verweisen.

Empfohlen

So hängen Sie mehrere Dateien an eine E-Mail an
2019
Ideen für einen Qualitätsmanagementplan
2019
10 Interviewfragen für die Personalabrechnung
2019