Informationen zum Musikgeschäft

Musik ist ein großer und vielseitiger Beruf mit einer Vielzahl von Disziplinen und Geschäftsmöglichkeiten. Musik unterscheidet sich von anderen Berufen in ihren Einstiegspunkten. Für viele darstellende Musiker ist nur ein formelles Vorsprechen die Einstellung. Die geschäftliche Seite von Musik kann manchmal durch informelle Lehrlingsausbildungen oder eine unbezahlte Dienstzeit angegangen werden, die zur Beschäftigung führt. Unabhängig von den jeweiligen beruflichen Interessen kann das tiefe und detaillierte Wissen über diese Spezialität nicht ersetzt werden.

1

Lesen Sie Bücher über das Musikgeschäft. Besuchen Sie das Internet und besuchen Sie Websites für Musikunternehmen wie die Karriereseite des Berklee College of Music. Kein Buch kann alle Geheimnisse der Suche nach einer Karriere in der Musik aufdecken, aber die besseren Veröffentlichungen vermitteln einen Eindruck von den Standards der beruflichen Qualifikationen und des Verhaltens in diesem Bereich. Es gibt Zeitschriften, die praktisch jeden Musikbereich abdecken, und sind besonders nützlich, um mit den Entwicklungen und Neuerungen von Monat zu Monat Schritt zu halten.

2

Entscheiden Sie sich für einen Karrierefokus, der so nahe wie möglich an den Interessen und Begabungen der eigenen Person liegt, ob bei Aufführung, Studioaufnahme und Produktion, Rechts- und Vertragsarbeit, Promotion, Künstlermanagement, Plattenfirmen, Radio, Unterricht oder anderen Disziplinen. Während der zukünftige Weg auf unvorhersehbare Weise von den Erwartungen abweichen kann, ist es wichtig, einen Plan für die weitere Entwicklung zu entwickeln.

3.

Sprich mit musikalischen Profis. Wenden Sie sich an Personen, die in einem bestimmten Bereich tätig sind, um um Rat zu bitten. Dies kann per E-Mail, Telefon, Brief oder persönlicher Begegnung geschehen - zum Beispiel, wenn Sie den richtigen Zeitpunkt wählen, um sich an einen Musiker zu wenden, der sich nach einer Aufführung zusammenpackt. Es ist nichts falsch daran, selbstbewusst und ehrgeizig zu sein, solange man auch höflich und respektvoll ist. Die meisten Fachleute teilen, wenn sie auf die richtige Weise angesprochen werden, gerne ihre Erfahrungen, Kenntnisse oder Kontakte mit einer aufrichtig interessierten Person.

4

Lernen Sie die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten und Qualifikationen. Für Musikunterricht, Musikgeschichte, Musiktherapie oder klassische Musikaufführung ist eine formale Ausbildung an einer Musikabteilung der Universität oder an einem Konservatorium unerlässlich. Andere Berufe, wie zum Beispiel Musikpromoter, werden am besten durch persönliche Kontakte, Praktika oder unbezahlte Ausbildungsplätze angegangen. Es ist wichtig, die Fachpublikationen in seinem Bereich zu lesen.

5

Entwickeln Sie eine breite Palette von Fähigkeiten. Ein Musikproduzent muss beispielsweise über fundierte Kenntnisse in Bezug auf Instrumente, Notation, Aufnahmetechnik, Musikschreibsoftware, Arrangieren, Planen, Vertragsvergabe, Budgetierung und Marketing verfügen. Um über die Runden zu kommen, muss ein freiberuflicher Performer möglicherweise verwandte Fähigkeiten erlernen, z. B. Instrumentenbau und -reparatur, Privatunterricht, Dirigieren oder öffentliches Reden. Vielseitigkeit ist wichtig.

Tipps

  • Lesen Sie die Biografien erfolgreicher Musikfachleute, um zu erfahren, wie sie zu einer herausragenden Rolle gekommen sind. in der Erkenntnis jedoch, dass eine Person, deren Karriere vor Jahrzehnten begann, einen Weg eingeschlagen hat, der heute nicht mehr existiert.
  • Musik ist ein wettbewerbsfähiges Geschäft. Wenn es auf dem Feld einfach wäre, würden alle es tun. Man muss im Gesicht beharrlich sein oder Ablehnung und Ablehnung und Warnung, um alternative oder unerwartete Gelegenheiten zu nutzen.

Warnung

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den schnellen Veränderungen im Geschäft, denn einst wichtige Fähigkeiten können über Nacht irrelevant werden. Ein Grund dafür können technologische Fortschritte sein; Zum Beispiel der Rückgang der Einzelhandelsfilialen aufgrund des Internetdownloads. Orchester fehlen in vielen Touring-Dance- oder Broadway-Shows, weil sie aufgenommene Begleitung verwenden. Veränderungen im öffentlichen Geschmack lassen auch Musik aussterben; Zum Beispiel Dixieland Jazz, der selbst in New Orleans heute kaum noch zu hören ist.

Empfohlen

So erhalten Sie Ihr Unternehmen bei Google verlinkt
2019
Was ist die IRS-Abschreibungsmethode für Gewerbeimmobilien?
2019
Liste und Beschreibung von vier Methoden, die zum Herstellen einer Verbindung zum Internet verwendet werden
2019