So verlassen Sie ein großes Unternehmen für ein Startup

Die Arbeit in einem großen Unternehmen hat Nachteile, bietet aber auch mehr Sicherheit als das Arbeiten in einem neuen Startup-Unternehmen, das keinen guten Ruf hat. Das Verlassen eines großen Unternehmens birgt Risiken, aber Sie haben möglicherweise mehr Wachstumschancen, wenn Sie sich einem neuen Unternehmen anschließen und sich durchsetzen. Wenn Sie in den letzten Tagen freundlich und persönlich bleiben und Schritte unternehmen, um nahtlos in Ihre neue Rolle überzugehen, haben Sie eine bessere Chance, wenn Sie das größere Unternehmen verlassen und dem Startup-Unternehmen beitreten.

Aktuelle Firma verlassen

1

Bewerten Sie das Risiko, ein stabiles großes Unternehmen für ein unbekanntes Startup-Unternehmen zu verlassen. Neue Unternehmen scheitern häufig, sei es aufgrund der schlechten Lage, des Wettbewerbs oder des Mangels an Kapital. Stellen Sie sicher, dass das Startup, dem Sie beitreten, auf schwierige Zeiten vorbereitet ist, einen starken Geschäftsplan hat und eine Zukunftsvision hat.

2

Sprechen Sie mit dem Einstellungsmanager oder Eigentümer des Startups. Stellen Sie sicher, dass Ihnen eine Position garantiert ist. Während Ihre derzeitige Firma Sie möglicherweise zurücknimmt, stellen Sie am besten sicher, dass die neue Firma einen Platz für Sie hat.

3.

Schreiben Sie einen Rücktrittsbrief. Erklären Sie, dass Sie Ihren Rücktritt planen und das Datum des Inkrafttretens Ihres Rücktritts angeben. Gehen Sie nicht ausführlich auf Ihren Rücktritt innerhalb des Schreibens ein.

4

Sprechen Sie mindestens einen Monat vor Ihrem Rücktrittsdatum privat mit Ihrem Abteilungsleiter, General Manager oder Vorgesetzten. Erklären Sie, dass Sie sich entschieden haben, aus dem Unternehmen auszutreten, und übergeben Sie Ihrem Manager Ihren Rücktrittsbrief.

5

Teilen Sie Ihrem Vorgesetzten mit, dass Sie jegliche Unterstützung leisten werden, um einen neuen Mitarbeiter zu gewinnen und ihn auf die Stelle vorzubereiten. Fühlen Sie sich nicht beleidigt, wenn Ihr Manager Ihr Angebot ablehnt. Große Unternehmen haben manchmal Richtlinien, die verhindern, dass ein ehemaliger Mitarbeiter einen neuen Mitarbeiter ausbildet.

6

Ich danke allen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, für ihre Freundschaft und Professionalität. Sprechen Sie positiv über das Unternehmen, unabhängig davon, was Sie wirklich fühlen. Sag niemals etwas Negatives oder brich Brücken mit dem Management oder deinen Mitarbeitern. Wenn der Start nicht klappt, müssen Sie möglicherweise zurückkehren.

Den Job bekommen und umstellen

1

Erstellen Sie einen Lebenslauf, der sich auf Ihre Erfahrungen mit dem großen Unternehmen und die erworbenen Fähigkeiten konzentriert. Beziehen Sie Ihre wichtigsten Leistungen in dieses Unternehmen ein. Wenn Sie bereits Positionen bei anderen Unternehmen bekleidet haben, listen Sie diese ebenfalls auf, und zwar bis zu drei oder vier. Senden Sie Ihren Lebenslauf an Start-up-Unternehmen, indem Sie online und über Ihre beruflichen Netzwerke nach solchen Unternehmen suchen.

2

Nageln Sie das Interview. Zeigen Sie im Interview Ihre Fähigkeiten und Stärken, indem Sie erwähnen, wie Sie diese regelmäßig in Ihre Position im großen Unternehmen integrieren. Erklären Sie Ihre Position ausführlich und beschreiben Sie genau, was Sie getan haben, was Sie zu einem attraktiven Kandidaten macht. Konzentrieren Sie sich auch auf die Position, die Sie mit dem Startup-Unternehmen anstreben, indem Sie sagen, dass Sie sich für den Erfolg des Unternehmens einsetzen, auch wenn dies bedeutet, dass Sie mehr Aufgaben übernehmen müssen, als Sie es mit dem großen Unternehmen getan haben.

3.

Fragen Sie nach den Annehmlichkeiten und Services des Unternehmens, nachdem Ihnen der Job angeboten wurde. Finden Sie heraus, welche Unterschiede Sie im Startup-Unternehmen von der großen Firma haben, für die Sie gearbeitet haben. Dem Startup-Unternehmen fehlt möglicherweise ein ausgedehnter Pausenraum oder eine Cafeteria, die Sie in der großen Firma genossen haben, er verfügt möglicherweise nicht über ergonomische Stühle für jeden Schreibtisch und kann nur eine oder zwei Pausen während des Tages zulassen.

4

Konzentrieren Sie sich auf das Positive. Wenn dem Startup-Unternehmen der Komfort und die zusätzlichen Vorteile des großen Unternehmens fehlen, für das Sie gearbeitet haben, sollten Sie sich nicht auf das konzentrieren, was Sie nicht haben. Überlegen Sie sich stattdessen, was das Start-up-Unternehmen Ihnen bietet, z. B. ein erneutes Interesse an Ihrem Job, die Möglichkeit eines Aufstiegs und ein freundlicheres Management.

5

Bieten Sie an, zusätzliche Aufgaben und Pflichten am Arbeitsplatz zu übernehmen. Um ein Start-up-Unternehmen erfolgreich zu machen, ist es sehr anstrengend, das bedeutet, dass Sie gelegentlich einen größeren Arbeitsaufwand als bisher benötigen. Um Ihren Ruf zu stärken und sich später in eine Position für eine Beförderung zu versetzen, bieten Sie an, zusätzliche Projekte zu übernehmen, als Sie benötigen. Wissen Sie, dass Ihre Arbeit das Startup-Unternehmen wahrscheinlich auf einer viel größeren Ebene beeinflusst als die meisten Ihrer Aufgaben, die Sie mit Ihrem früheren, größeren Unternehmen erledigt haben.

Spitze

  • Sprechen Sie ständig mit Ihren Kollegen und Untergebenen. Wenn Sie von einem großen Unternehmen zu einem kleineren Unternehmen wechseln, das gerade erst in Betrieb ist, werden Sie wahrscheinlich von einem großen Umfeld mit zahlreichen Mitarbeitern zu einem kleineren mit einem Bruchteil der Belegschaft wechseln. Um an einem kleinen Arbeitsplatz erfolgreich zu sein, sprechen Sie mit Ihren Kollegen und Untergebenen, indem Sie Lob aussprechen und auf persönlicher Ebene mit ihnen sprechen. Schließe Freundschaften und knüpfe Beziehungen und vermeide es, Leute zu verhöhnen, um weiterzukommen.

Empfohlen

Wie werde ich ein Nike-Händler?
2019
Richtlinien zur Planung der Geschäftskontinuität
2019
So verbessern Sie die Produktivität des Außendienstes
2019