So lizenzieren Sie ein Plattenlabel

Eine Registrierung eines Plattenlabels schützt Ihr Label vor Verstößen und gibt die rechtliche Genehmigung, das Label als Unternehmen zu betreiben. Sie benötigen eine Geschäftslizenz, die Sie vom Büro des Bezirksstaatssekretärs erhalten, um ein Label zu führen. Durch die Registrierung des Namens als Marke können Sie das Label-Logo auf von Ihnen verkauften Musikplatten oder auf Veranstaltungen, die Sie organisieren oder sponsern, platzieren.

Wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt, um die rechtliche Struktur Ihres Plattenlabels festzulegen. Wenn es sich bei dem Unternehmen um eine Partnerschaft oder eine Kooperation handelt, gibt die rechtliche Struktur die Eigentumsvereinbarung an und leitet Sie über Ihre finanziellen und steuerlichen Aspekte ein.

Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Plattenlabel, indem Sie eine Liste mit drei bis fünf Namen als Sicherungsnamen aufrufen, falls Ihre erste Wahl bereits registriert ist. Wählen Sie einen Namen, der Ihre Marke beschreibt, und entwerfen Sie ein Logo für das Plattenlabel basierend auf dem von Ihnen gewählten Namen.

Registrieren Sie Ihren Namen und Ihr Logo als Markenzeichen für das Label, um zu verhindern, dass jemand den Namen des Labels missbraucht. Besuchen Sie die offizielle Website des US-amerikanischen Patent- und Markenamtes, usupto.gov, und überprüfen Sie auf der Website des elektronischen Suchsystems für Marken, ob ein anderes Plattenlabel oder ein anderes Unternehmen einen identischen Namen hat. Geben Sie Informationen zu Waren und Dienstleistungen an, um das Logo und den Namen des Labels, das Datum der ersten Verwendung des Namens und die Designkomponente Ihrer Marke zu verwenden. Der Prozess kostet zwischen 275 und 325 US-Dollar, und die Wartezeit kann bis zu sechs Monate betragen.

Bestimmen Sie den Standort Ihres Etiketts und registrieren Sie es im Betriebszustand. Besuchen Sie das Büro des Bezirkssekretärs und finden Sie heraus, welche Voraussetzungen für die Registrierung eines Plattenlabels erforderlich sind, da sich diese von Staat zu Staat unterscheiden. Zu den allgemeinen Anforderungen gehören das Ausfüllen von Formularen und die Zahlung einer Gebühr. In einigen Bundesstaaten werden Sie auf die Website des Bundesstaates weitergeleitet, um das Formular auszufüllen, während andere Ihnen das Formular zur Verfügung stellen, das Sie nach Abschluss senden. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Staates ab, zahlen Sie die erforderliche Gebühr und warten Sie, bis der Staat ein Dokument sendet, aus dem hervorgeht, dass Sie den Betrieb unter diesem Namen betreiben können.

Registrieren Sie sich beim Finanzamt Ihres Bundesstaates für eine US-Steuer-ID. Informieren Sie sich über Ihre Steueranforderungen und den Ablauf der Einreichung Ihrer Steuererklärungen vom Finanzamt. Wenn keine Steuern gezahlt werden, führt dies zu Schulden und möglicherweise zur Schließung des Plattenlabels. Fordern Sie die Employer Identification Number für Ihre Mitarbeiter an, falls vorhanden, indem Sie die Internal Revenue Services unter 1-800-829-4933 anrufen.

Empfohlen

So erstellen Sie eine farbkodierte Legende in Powerpoint
2019
Werbeideen für ein Landschaftsunternehmen
2019
Richtlinien für Business-Casual-Kleidung
2019