Erstellen eines gekrümmten Diagramms für die Standardabweichung in Excel

Mit Microsoft Excel können Sie Diagramme basierend auf den in einem Arbeitsblatt eingegebenen Daten und Formeln erstellen. Geben Sie in Excel einen Beispielbereich für Zahlen ein, als ob Sie bei einem Ereignis waren, in dem Personen nach ihrem Alter gefragt werden. Mit diesen Daten können Sie dann den Durchschnittsmittelwert und die Standardabweichung basierend auf dieser Datenprobe berechnen. Damit kann Excel aus den eingegebenen Daten und der Standardabweichung eine Reihe von Zufallszahlen generieren. Mit diesen Daten können Sie dann ein gekrümmtes Diagramm erstellen, das als Glockenkurve bezeichnet wird.

Daten, Durchschnitt und Standardabweichung

1

Starten Sie Excel und öffnen Sie ein neues Arbeitsblatt. Geben Sie die folgenden Überschriften in der obersten Zeile von "A1" bis "G1" ein: "Data", "Avg", "Bin", "Random", "Hist1" und "Hist2".

2

Geben Sie zehn Zufallszahlen zwischen 21 und 65 in der Spalte "Daten" von Zellen "A2" bis "A11" ein.

3.

Geben Sie "= AVERAGE (A2: A11)" in Zelle "B2" ein, um den Durchschnittsmittelwert der Zahlen zu berechnen. Geben Sie "= STDEV (A2: A11)" in Zelle "B4" ein, um die Standardabweichung für den Zahlenbereich zu berechnen.

4

Geben Sie "= $ B $ 2-3 * $ B4" in Zelle "C2" ein, um die untere Grenze des Bin-Bereichs zu berechnen, die drei Standardabweichungen unter dem Durchschnitt liegt.

5

Geben Sie in Zelle "C3" "= C2 + $ B $ 4" ein. Dadurch wird dem Wert in der darüber liegenden Zelle eine Standardabweichung hinzugefügt. Markieren Sie diese Zelle und drücken Sie "Strg-C", um sie zu kopieren. Klicken Sie dann auf die Zelle darunter und drücken Sie "Strg-V", um die Formel einzufügen. Fügen Sie es in jede Zelle unten in Zelle "C8" ein.

Datenanalyse

1

Klicken Sie auf das Menü "Tools" und dann auf "Data Analysis". Wählen Sie "Random Number Generation" und klicken Sie auf "OK". Geben Sie "1" in das Feld "Number of Values" ein. Geben Sie "500" in das Feld "Anzahl der Zufallszahlen" ein. Wählen Sie im Menü „Distribution Box“ die Option „Normal“.

2

Geben Sie im Feld "Mittelwert" die Zahl ein, die Sie in Zelle "B2" sehen.

3.

Geben Sie die Nummer, die Sie in Zelle "B4" sehen, in das Feld "Standardabweichung" ein. Wählen Sie im Bereich „Ausgabeoptionen“ die Option „Ausgabebereich“. Geben Sie "D2" in das Feld "Ausgabebereich" ein.

4

Klicken Sie auf "OK". Auf diese Weise werden 500 Zahlen in der Spalte "Random" des Arbeitsblatts erstellt, basierend auf den Daten, die Sie in die Spalte "Data" eingegeben haben.

Histogramm

1

Klicken Sie auf das Menü "Extras" und dann auf "Datenanalyse". Wählen Sie "Histogramm" im Feld "Analyse-Tools" aus und klicken Sie auf "OK". Dadurch wird ein Histogramm für die Zufallsdaten erstellt.

2

Geben Sie "D2: D501" in das Feld "Eingabebereich" ein. Geben Sie "C2: C8" in das Feld "Bin Range" ein.

3.

Wählen Sie „Output Range“ im Menü „Output Options“. Geben Sie "E2" in das Feld "Ausgabebereich" ein. Klicken Sie auf "OK".

4

Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Datenanalyse" und wählen Sie erneut "Histogramm", um ein zweites Histogramm für die Originaldaten zu erstellen, die Sie in die Spalte "Daten" eingegeben haben. Geben Sie "A2: A11" in das Feld "Input Range" und "C2: C8" in das Feld "Bin Range" ein. Wählen Sie „Output Range“ im Menü „Output Options“. Geben Sie "G2" in das Feld "Ausgabebereich" ein. OK klicken."

5

Geben Sie "= G1 &" - ​​"& G2" in Zelle "E14", "= E1 &" - ​​"& F2" in Zelle "E15" und "= G1 &" - ​​"& H2" in Zelle E16 ein. Dies sind die Beschriftungen für das Diagramm.

Diagramm

1

Ziehen Sie die Maus im Arbeitsblatt über die Zellen „E2“ bis „H10“, um sie hervorzuheben. Klicken Sie auf das Menü "Einfügen" und wählen Sie "Diagramm".

2

Wählen Sie "XY (Scatter)" als "Diagrammtyp". Im Abschnitt „Diagrammuntertyp“ werden mehrere Diagramme angezeigt. Wählen Sie das Diagramm "Streuung mit Datenpunkten, die durch geglättete Linien ohne Markierungen verbunden sind" aus. Dies ist das letzte Diagramm der mittleren Reihe. Weiter klicken."

3.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Serie". Geben Sie "E15" in das Feld "Name" ein. Geben Sie "E3: E10" in das Feld "X Values" ein. Geben Sie "F3: F10" in das Feld "Y Values" ein.

4

Klicken Sie auf "Hinzufügen". Geben Sie "E14" in das Feld "Name" ein. Geben Sie "E3: E10" in das Feld "X Values" ein. Geben Sie "G3: G10" in das Feld "Y Values" ein.

5

Klicken Sie auf "Hinzufügen". Geben Sie "E16" in das Feld "Name" ein. Geben Sie "E3: E10" in das Feld "X Values" ein. Geben Sie "H3: H10" in das Feld "Y Values" ein. Klicken Sie auf "Fertig stellen", um das Diagramm mit einer Glockenkurve anzuzeigen.

Empfohlen

Erstellen von glänzenden Texten in Photoshop CS5
2019
So berechnen Sie die durchschnittliche Produktionseinheit im Rechnungswesen
2019
Ideen für die Arbeit in der Nebensaison
2019