So erstellen Sie ein Verzeichnis auf Ihrer Festplatte

Ein Weg, wie produktive Menschen auf diese Weise werden, besteht darin, zu lernen, Ordner und Dateien auf den Computern effizient zu verwalten. Windows und andere Softwareanwendungen demonstrieren diese Effizienz, indem sie verwandte Dokumente in eindeutigen Ordnern auf Ihrer Festplatte speichern, während sie ihre Aufgaben ausführen. Wenn ein Programm eine Datei finden muss, wechselt es in das Verzeichnis, in dem sich die Datei befindet, und ruft sie sofort ab. Beginnen Sie schneller mit der Suche nach Dingen und reduzieren Sie das Durcheinander auf Ihren Unternehmenscomputern, indem Sie lernen, Verzeichnisse auf Ihrer Festplatte zu erstellen.

1

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Computer". Windows Explorer wird geöffnet und zeigt die Festplatten Ihres Computers in der Mittelleiste an. Wenn Sie nur eine Festplatte haben, werden Sie sie dort sehen. Windows Explorer zeigt auch externe Geräte wie Flash-Laufwerke an, die Sie an Ihren Computer angeschlossen haben.

2

Doppelklicken Sie auf die Festplatte oder das Gerät, zu dem Sie ein Verzeichnis hinzufügen möchten. Die Festplatte oder das Gerät wird erweitert, um die Dateien und Ordner anzuzeigen.

3.

Klicken Sie auf den Ordner, in dem Sie ein neues Verzeichnis speichern möchten, und klicken Sie dann auf "Neuer Ordner". Windows Explorer erstellt ein neues Verzeichnis und zeigt ein blaues Textfeld neben dem Verzeichnis an.

4

Geben Sie einen Namen für das Verzeichnis in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Tipps

  • Nachdem Sie ein Verzeichnis erstellt haben, können Sie dieses Verzeichnis auswählen und diese Schritte verwenden, um dem erstellten Verzeichnis Unterverzeichnisse hinzuzufügen. Sie können beispielsweise Unterverzeichnisse wie Kameras und MP3-Player zu einem Verzeichnis mit dem Namen Products hinzufügen.
  • Fügen Sie einer Ihrer Windows-Bibliotheken ein Verzeichnis hinzu, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis klicken und auf "In Bibliothek einschließen" klicken. Windows Explorer zeigt eine Liste der vorhandenen Bibliotheken wie Dokumente, Musik und Bilder an. Klicken Sie auf die gewünschte Bibliothek, um Ihr Verzeichnis in diese Bibliothek aufzunehmen Windows-Bibliotheken sind effiziente Tools, die Sie beim Gruppieren von Verzeichnissen unterstützen, auf die Sie häufig zugreifen.

Empfohlen

So berechnen Sie die Arbeitsbelastung für mein Unternehmen
2019
Die Vorteile des Brandings für einen Hersteller
2019
So motivieren Sie Mitarbeiter von Blue-Collar
2019