Wie mache ich meine eigene Parfümlinie mit Training?

Parfüm gibt es schon seit der Zeit der alten Ägypter, und die Kunst und Wissenschaft, die es herstellt, wurde über Generationen weitergegeben und weiterentwickelt. Für Jahrtausende waren Düfte für die Könige und die Elite reserviert. Erst im 20. Jahrhundert wurde Parfüm verfügbarer und verbreitete sich zu einem der beliebtesten Luxusartikel der Welt. Ein Unternehmer mit einem ausgeprägten Sinn für Geruch und Stil, der sich mit dem Duftmarkt beschäftigen möchte, kann die Kunst leicht erlernen, muss jedoch hart arbeiten, um das Geschäft auszubauen.

1

Melden Sie sich für Parfum-Kurse an. Sie müssen den Entwurfsprozess für Düfte verstehen, damit Sie Ihre eigene Parfümlinie erstellen können. Erkundungs- und Einführungskurse sind online und in Gemeinden im ganzen Land verfügbar. In diesen ein- oder zweitägigen Kursen werden die Grundlagen ätherischer Öle und deren Verwendung zur Herstellung von Parfums behandelt.

2

Nehmen Sie an fortgeschrittenen Parfümkursen teil. Diese Klassen sind in Amerika möglicherweise schwer zu finden. Daher sollten Sie in Übersee zu Parfümeri-Zentren reisen, z. B. in Grasse (Frankreich). Grasse, ein Zentrum der Parfüm- und Duftstoffindustrie, ist seit Jahrhunderten einer der größten Parfümerien der Welt. Bestimmte Schulen und Parfümerien bieten fortgeschrittene Kurse für den ernsthaften Parfümeur an.

3.

Entwerfen Sie einen unverwechselbaren Duft, der marktfähig sein kann. Bitten Sie Branchenexperten in Orten wie Grasse, zu bestätigen, dass Ihre Formel nicht von jemand anderem verwendet wird. Es kann sein, dass selbst wenn Ihr Duft nicht unter dem Patent oder Urheberrecht einer anderen Person steht, ein ähnlicher Duft möglicherweise von einer bestehenden Marke vermarktet wurde. Die Parfümschulen in Grasse können Ihnen helfen, diese Angelegenheit zu klären.

4

Erhalten Sie internationale Patente und Marken, um Ihre Parfümformel und Ihr Branding zu schützen. Arbeiten Sie mit einem Rechtsanwalt zusammen, der auf internationale Formelpatente spezialisiert ist und Erfahrung in der Parfüm- und Kosmetikindustrie hat.

5

Wählen Sie eine Parfümerie zur Herstellung Ihrer Linie, wenn Sie die Massenverteilung beabsichtigen. Große Modehäuser und Designer beauftragen ihre Parfümherstellung mit einer der großen Parfümerien - sechs davon in Grasse. Besuchen Sie die Einrichtungen und fragen Sie die Führungskräfte nach Preisangeboten, um herauszufinden, mit wem Sie Ihrer Meinung nach am besten arbeiten können.

6

Mieten Sie eine Verpackungsfirma, die Sie bei der Erstellung Ihrer Unterschriftenflasche unterstützt. Parfums werden zum Teil durch ihre Flaschen gebrandet und vermarktet. Wählen Sie ein Flaschendesign, das eine Aussage über das Parfüm macht und die Attraktivität Ihres Produkts erhöht. Wählen Sie eine Firma, die Marktforschung durchführt, um sicherzustellen, dass Ihre Flasche Ihre Zielgruppe anspricht.

7.

Wählen Sie einen Namen für Ihre Duftlinie. Namen sind entscheidend für das Branding und den Verkauf Ihres Produkts. Firmen können ihre Parfüms nach Einzelpersonen benennen, wie Designer oder Prominente, oder nach Konzepten oder Ideen, die sie mit ihrem Duft verbinden möchten. Beauftragen Sie Marketingberater, um Ihnen zu helfen, Ideen zu entwickeln, falls Sie kein eigenes Konzept haben. Eine Marketingfirma kann auch Umfragen durchführen, um zu sehen, ob bestimmte Namen Verbraucher mehr als andere ansprechen.

Empfohlen

So erhalten Sie Ihr Unternehmen bei Google verlinkt
2019
Was ist die IRS-Abschreibungsmethode für Gewerbeimmobilien?
2019
Liste und Beschreibung von vier Methoden, die zum Herstellen einer Verbindung zum Internet verwendet werden
2019