So erstellen Sie einen erfolgreichen eBay-Shop, ohne Inventar zu sehen

Ein eBay-Shop muss mit Inventar bestückt werden, das regelmäßig verkauft wird, um erfolgreich Einnahmen zu erzielen. Viele Besitzer kleiner eBay-Unternehmen kaufen und verkaufen Waren, während sie Inventar in ihrem Haus oder Geschäft halten. Sie können jedoch ein Geschäft mit Inventar starten, das Sie kaufen und remote verwalten.

Katalogentwicklung

Wenn Sie mit der Untersuchung der Remote-Bestandsverwaltung und des Drop-Ships beginnen, müssen Sie einige wichtige Entscheidungen treffen, z. B. die Art und Weise, wie Sie den Katalog der Produkte entwickeln möchten, die Ihr Geschäft anbietet. Möglicherweise möchten Sie reduzierte Artikel in großen Mengen kaufen und den Artikel im Geschäft aufbewahren, bis alle Einheiten verkauft sind. Alternativ können Sie sich bei einem Dienst anmelden, der Zugriff auf bereites Inventar bietet, das Sie kaufen, nachdem ein Kunde den Artikel von Ihnen gekauft hat. Solange Sie wissen, dass Sie einem Käufer einen gelisteten Artikel zur Verfügung stellen können, verstoßen Sie nicht gegen die empfohlenen Verkaufspraktiken von eBay.

Bestandsverwaltung

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Inventar aus der Ferne zu lagern, müssen Sie es effektiv in seinem Lagerbereich verwalten, um sicherzustellen, dass Kundenaufträge effizient verarbeitet werden. Um die Kosten niedrig zu halten und die Gewinne hoch zu halten, ziehen Sie es möglicherweise vor, Ihr Inventar in einem Lagerhaus zu lagern, das es speichert, seinen Standort innerhalb des Lagers katalogisiert und einen Artikel nach dem Verkauf in den Versandbereich zieht. Andernfalls müssen Sie mindestens einen Mitarbeiter einstellen, um die von Ihnen gekauften Artikel zu organisieren, zu verarbeiten und zu verpacken. Die schnelle Bearbeitung und Versendung von Bestellungen hält die Käufer zufrieden und kann Stammkunden schaffen.

Erfüllungsprobleme

Ein großer Teil der Verkaufsrichtlinien von eBay konzentriert sich darauf, sicherzustellen, dass die Transaktionen mit zufriedenen Kunden enden, die an einem anderen Tag wieder einkaufen werden. Wenn Sie regelmäßig Artikel auflisten und verkaufen, für die kein ausreichender Lagerbestand vorhanden ist, müssen Sie eventuell Bestellungen stornieren und Zahlungen zurückerstatten. Wenn Sie einen Großteil Ihrer Verkäufe nicht durchsetzen, interveniert eBay und kann Ihre Verkaufsberechtigungen einschränken, bis die Auftragserfüllungsquote steigt. Um Probleme zu vermeiden, die Ihren Erfolg einschränken, entwickeln Sie ein System für die effiziente Verwaltung Ihres Inventars aus der Ferne. Verwenden Sie Tabellenkalkulationen, eine Datenbank oder eine angepasste Software, um automatisch die Anzahl der Artikel zu ermitteln, die Sie auf Lager haben, während Einheiten verkauft, zurückgegeben, verloren oder beschädigt werden.

Steuerliche Überlegungen

Bevor Sie einen eBay-Shop mit einem Remote-Lagerbestand starten, müssen Sie die steuerlichen Probleme und die Kosten prüfen, die Ihnen möglicherweise entstehen. Wenn Sie ein Inventar außerhalb Ihres Heimatlandes führen, kann das Lager als Wirtschaftsstandort gelten, sodass Sie für die Erhebung der staatlichen Umsatzsteuer verantwortlich sind. Wenn sich Ihr Unternehmen beispielsweise in Texas befindet und ein Lager in Illinois unterhält, müssen Sie beim Verkauf von Artikeln an Bürger beider Staaten Umsatzsteuer erheben. Dies bedeutet, dass Sie neben der Registrierung Ihres Unternehmens beim US-Außenminister an beiden Standorten zwei Umsatzsteuerlizenzen erwerben müssen. Steuergesetze variieren von Staat zu Staat. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Steuerpflichten nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen alle Vorschriften einhält.

Empfohlen

So finden Sie einen Mentor im Musikgeschäft
2019
So blockieren Sie Hotmail-Kontakte
2019
Ideen für günstiges und kostenloses Marketing
2019