So maximieren Sie die Sponsoringeinnahmen

Um die Einnahmen von Unternehmenssponsoren zu maximieren, müssen Sie wissen, was Sie anbieten und was Unternehmen wollen. Ein erfolgreicher Sponsorenverkauf ist eine Verhandlung, die für beide Parteien zu einem angenehmen Ergebnis führt. Wenn Sie Ihre Chancen für die Markenbekanntheit erkennen, z. B. die Platzierung eines Logos auf Banner, Ständen, Plakaten und Broschüren, und die Bedürfnisse potenzieller Sponsoren kennen lernen, wird das meiste Geld generiert.

Potenzielle Sponsoren ansprechen

Durch die Verengung der Aussichten können Sie sich auf die Unternehmen konzentrieren, die am ehesten Sponsoren werden. Nutzen Sie die Forschung, um mehr über Ihr Publikum zu erfahren, beginnend mit grundlegenden demografischen Merkmalen wie Alter, Geschlecht, Einkommen, Bildungsniveau, Anzahl der Kinder, Hobbys und Interessen. Identifizieren Sie Unternehmen mit einer ähnlichen Zielgruppe, die sich erfolgreich an Ihre Geschäftsmission anpassen. Zum Beispiel macht es keinen Sinn für eine gemeinnützige Organisation, die Fettleibigkeit im Kindesalter bekämpft, wenn sie mit einem zuckerhaltigen Snackhersteller zusammenarbeitet.

Paketvorteile und festgelegte Ausgaben

In Sponsorship-Paketen integrierte Vorteile fördern die Teilnahme des Sponsors und sind Verkaufsinstrumente für Ihre Organisation. Einige Unternehmen möchten, dass ihr Firmenname auf der gesamten Veranstaltung prominent dargestellt wird, und andere freuen sich über einige Kontaktpunkte zu Ihren Kunden. Entwickeln Sie Spendenpakete für beide. Sie maximieren den Umsatz, indem Sie Stufen wie Gold, Silber und Bronze erstellen, die Unternehmen unterschiedliche Risikopositionen für verschiedene Anlagen bieten. Darüber hinaus bietet das Anbieten von A-la-carte-Angeboten zu niedrigeren Preisen die Möglichkeit für kleinere Unternehmen, zu sponsern.

Liefern Sie die Tonhöhe

Ein traditionelles Verkaufsgespräch beginnt damit, dass die Gruppe von öffentlichem Interesse die verfügbaren Pakete und Ausgaben präsentiert. Das entwickelte Dokument ist ein Ausgangspunkt. Das Anpassen jeder Präsentation an den potenziellen Sponsor führt zum besten Ergebnis. Recherchieren Sie vor einem Meeting, um mehr über die Produkte und Kunden des Unternehmens zu erfahren. Passen Sie Ihre Präsentation an und verwenden Sie solide Beispiele dafür, wie Leistungselemente das Unternehmen beim Erreichen seiner Ziele unterstützen können. Wenn das Unternehmen gerade ein neues Produkt auf den Markt gebracht hat, machen Sie eine Idee, wie Sie mithilfe von Ereignissignalen das Bewusstsein stärken können. Besprechen Sie, was Sie für Ihr Unternehmen tun können, und nicht, was Sie für Sie tun können.

Fragen Sie bei bestehenden Sponsoren nach mehr

Sie haben das Gefühl, dass die aktuellen Sponsoren an ihrem Limit sind oder dass Sie sie verbrennen, indem Sie zu oft oder zu oft nachfragen. Beide sind berechtigte Anliegen. Die Gründe, noch mehr von Ihren bestehenden Sponsoren zu verlangen, sind jedoch sehr stark. Aktuelle Sponsoren glauben bereits an Ihre Organisation und profitieren von der Partnerschaft. Die harte Arbeit ist erledigt. Sie haben den Wert erklärt, warum das Sponsoring sinnvoll ist, den Verkauf abgeschlossen und einen Partner gewonnen haben. Die Rückkehr zu diesem Sponsor für mehr wird einfacher, wenn benutzerdefinierte Sponsorship-Elemente, die speziell für den aktuellen Sponsor erstellt wurden, präsentiert und angemessen bewertet werden.

Empfohlen

So finden Sie die IP-Adresse eines lokalen Druckers in Vista
2019
Deaktivieren des abgesicherten Modus unter Windows Vista
2019
Marketingideen, die alle Unternehmen berücksichtigen sollten
2019