Übertragen einer Datei von BitTorrent nach Vuze

BitTorrent und Vuze sind zwei Peer-to-Peer-Anwendungen zum Hochladen und Herunterladen einer Vielzahl von Daten. Ihr kleines Unternehmen kann sich auf das BitTorrent-Protokoll stützen, um wichtige Dateien, einschließlich Dokumente und Sicherungsdaten, zu übertragen und abzurufen. Sie können eine Übertragung von einem Programm aus initialisieren und von einem anderen fortsetzen oder beenden. Um eine Datei von BitTorrent nach Vuze zu übertragen, muss das Programm die Metadatendatei von ihrem aktuellen Festplattenspeicherort abrufen.

1

Klicken Sie in der Vuze-Anwendung auf das Menü "Datei" und dann auf "Öffnen" und "Torrent-Datei".

2

Klicken Sie im folgenden Bildschirm auf "Dateien hinzufügen". Suchen Sie dann nach der Torrent-Datei, indem Sie den Speicher Ihres Computers wie gezeigt durchsuchen.

3.

Doppelklicken Sie auf die Torrent-Datei, um sie in Vuze zu importieren und zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.

4

Geben Sie ein Zielziel in das Feld "Speicherort für Daten speichern" ein. Um eine nicht abgeschlossene Übertragung fortzusetzen, geben Sie den genauen Ort ein, an dem sich die Daten befinden. Klicken Sie alternativ auf "Durchsuchen", um manuell nach dem vorhandenen Speicherort zu suchen. Vuze erkennt den Fertigstellungsgrad der Datei, wenn sie noch nicht abgeschlossen ist, und setzt den Download fort.

5

Klicken Sie auf „OK“, um die Übertragung der betreffenden Datei von Vuze zu starten oder fortzusetzen.

Empfohlen

Was ist in einer Berechnung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente enthalten?
2019
Die ABCs der Geschäftskommunikation
2019
Hinzufügen eines Autorenprofils zu einem Blogger-Post-Footer
2019