Problembehandlung bei Google Mail

Unternehmen sind heutzutage auf effektive Kommunikation angewiesen, um mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern in Kontakt zu bleiben. Wenn also Probleme mit einem E-Mail-Konto auftreten, geht Ihrem Unternehmen wertvolle Zeit und Geld verloren. Unabhängig davon, ob es sich bei dem Problem um Anmeldung, Laden oder Zugriff auf E-Mail oder um Sicherheit handelt, kann der Fehlerbehebungsprozess von Google Mail Ihre Verbindung mit minimalem Verlust wiederherstellen.

Werkzeug

Um das Schritt-für-Schritt-Tool von Google zu verwenden, navigieren Sie auf der Hilfeseite (siehe Ressourcen) und klicken Sie im Abschnitt Problem beheben auf den allgemeinen Schwierigkeitsbereich. Wählen Sie aus dem sich öffnenden Menü das spezifischere Problem aus. Sie können beispielsweise "Probleme beim Laden" wählen und dann "Laden ist langsam" wählen. Der Ratgeber listet dann Symptome, mögliche Ursachen und mögliche Lösungen auf, die Sie ausprobieren können. Antworten Sie auf die Eingabeaufforderungen in den einzelnen Abschnitten. Wenn der Vorgang das Problem nicht löst, klicken Sie auf den Link "Problem melden", um Google zu benachrichtigen.

Einloggen

Probleme beim Anmelden bei Google Mail beziehen sich oft auf Browsereinstellungen, insbesondere in Internet Explorer. Versuchen Sie, über einen anderen Browser, insbesondere Google Chrome, auf Ihr Konto zuzugreifen. Wenn Sie Internet Explorer verwenden müssen, laden Sie alle aktuellen Updates herunter und installieren Sie sie, um festzustellen, ob dadurch Probleme behoben werden. Leeren Sie den Cache Ihres Browsers, deaktivieren Sie die Firewall und deaktivieren Sie die Antivirensoftware, um nach Konflikten zu suchen. Wenn der Bildschirm "Loading" (Laden) anzeigt, aber nirgendwohin geht, könnten die Google-Server das Problem sein. Warten Sie einen Moment und versuchen Sie es erneut.

Erweiterungen

Einige Browsererweiterungen können mit Google Mail in Konflikt stehen. Wenn Sie Greasemonkey-, AdBlock- oder AdBlock Plus-, HTML Validator-, Tab Mix Plus- oder Gmail-Labs wie Apps Search, Google Docs-Gadget oder Google Calendar-Gadget installiert haben, überprüfen Sie, ob Sie über die aktuellste Version der Erweiterung verfügen. Deaktivieren Sie vorübergehend Erweiterungen, und aktivieren Sie sie nacheinander, um festzustellen, welche Ursache einen Konflikt verursacht. Durch die Aktualisierung Ihres Browsers werden möglicherweise auch Erweiterungsprobleme behoben.

Kompatibilität

Wenn die Google Mail-Seite bei Verwendung von Internet Explorer so aussieht, als würde sie nicht richtig in den Bildschirm passen, überprüfen Sie die Kompatibilitätsansicht. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, das wie ein Zahnrad in der oberen rechten Ecke des Browsers aussieht, und wählen Sie "Befehlsleiste". Klicken Sie auf "Extras" und wählen Sie "Einstellungen für die Kompatibilitätsansicht". Suchen Sie nach dem Abschnitt "Websites, die Sie der Kompatibilitätsansicht hinzugefügt haben." Wenn Sie "google.com" sehen, klicken Sie darauf und wählen Sie "Entfernen". Entfernen Sie das Häkchen neben "Alle Websites in Kompatibilitätsansicht anzeigen" am unteren Bildschirmrand, wenn diese Option aktiviert ist. Klicken Sie auf "Schließen".

Empfohlen

So bewerben Sie Ihr Unternehmen auf MySpace
2019
So führen Sie einen Master-Reset für ein gesperrtes iPhone durch
2019
TV-Werbevereinbarung
2019