Fehlerbehebung bei vertikalen schwarzen Streifen in einem Brother-Fax

Faxgeräte ermöglichen das schnelle und einfache Senden und Empfangen von Dokumenten. Wenn ein Fax in der Mitte einen großen schwarzen Streifen aufweist, wirkt es jedoch unprofessionell und kann schwer lesbar sein. Bei der Fehlerbehebung für die Ursache solcher Leitungen auf einem Brother-Faxgerät muss zuerst festgestellt werden, ob das Problem bei ausgehenden Faxen, eingehenden Faxen oder beiden auftritt. Obwohl die spezifischen Schritte für die Lösung je nach Typ und Modell des Faxgeräts variieren, ist die Grundidee ähnlich. Das Problem kann leicht durch die Reinigung des Geräts behoben werden.

Geschickt

1

Trennen Sie die Telefonleitung vom Faxgerät, gefolgt vom Netzkabel.

2

Legen Sie das Bedienfeld frei, indem Sie die Abdeckung anheben.

3.

Tupfen Sie den Isopropylalkohol auf das Tuch und wischen Sie vorsichtig den Glasteil und die flache weiße Druckstange am Scanner im Bedienfeld ab.

4

Schließen Sie den Deckel des Bedienfelds. Schließen Sie das Netzkabel und dann die Telefonleitung an, und senden Sie ein Dokument durch den Scanner, um festzustellen, ob das Problem durch die Reinigung behoben wurde. Wenn nicht, wenden Sie sich an den Brother-Kundendienst (siehe Ressourcen).

Empfangen

1

Vergewissern Sie sich, dass jede Tonerkartusche richtig in das Gerät eingesetzt ist. Trennen Sie die Telefonleitung und trennen Sie das Gerät vom Netz. Öffnen Sie die vordere Abdeckung. Heben Sie die Trommeleinheit an und ziehen Sie sie heraus. Ziehen Sie dann das Fach, in dem sich die Tonerkartusche befindet, so weit wie möglich heraus. Nehmen Sie die Kassette heraus (Sie haben mehrere, wenn Sie ein Farbmodell-Fax haben). Die grüne Lasche sollte sich ganz links neben jedem Schlitz befinden, wobei sich das kleine Dreieck in der Mitte der Lasche befindet. Wenn sich eine Lasche nicht in der richtigen Position befindet, bringen Sie die Patronen wieder in die richtigen Schlitze ein, schieben Sie die Trommeleinheit wieder in die Maschine und schließen Sie die Abdeckung der Abdeckung. Stecken Sie das Fax wieder ein, schließen Sie die Telefonleitung wieder an und schalten Sie das Gerät ein.

2

Reinigen Sie die Koronadrähte, wenn alle Laschen vorhanden sind oder das Verschieben einer Lasche das Problem nicht löst. Platzieren Sie nach dem Entfernen der Patronen einen Finger an jedem Ende des Patronenschlitzes und drücken Sie, um die Drahtabdeckung zu lösen. Schieben Sie die grüne Lasche mehrmals vollständig über den Bereich, um die Drähte für jeden Farbschlitz zu reinigen. Schieben Sie die grüne Lasche ganz nach links, wobei das kleine Dreieck in die Mitte der Lasche zeigt. Schließen Sie die Kabelabdeckungen, setzen Sie die Patronen wieder in die richtigen Schlitze ein, schieben Sie die Trommeleinheit wieder in die Maschine und schließen Sie die Abdeckung der Abdeckung. Stecken Sie das Fax wieder ein, schließen Sie die Telefonleitung wieder an und schalten Sie das Gerät ein.

3.

Tauschen Sie die schwarze Tonerkartusche aus, wenn der Streifen weiterhin angezeigt wird. Schalten Sie das Faxgerät aus und öffnen Sie die vordere Abdeckung. Heben Sie die Trommeleinheit an und ziehen Sie sie, bis sie nicht mehr weiter geht. Ziehen Sie die schwarze Patrone heraus. Nehmen Sie die neue Patrone mit beiden Händen und bewegen Sie sie vorsichtig etwa sechsmal hin und her, während Sie sie waagerecht halten, um den Toner gleichmäßig in der Patrone zu verteilen. Ziehen Sie die gelbe Schutzabdeckung ab und drücken Sie die Patrone in den Steckplatz. Vergewissern Sie sich, dass die grüne Lasche ganz links vom Steckplatz ist. Schließen Sie den Patronengriff, drücken Sie die Trommel zurück in das Gerät und schließen Sie die Abdeckung. Schalten Sie das Fax wieder ein und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

4

Tauschen Sie die gesamte Trommeleinheit aus, die die Tonerkartuschen enthält, wenn das Problem weiterhin besteht. Schalten Sie das Faxgerät aus und öffnen Sie die vordere Abdeckung. Heben Sie die Trommeleinheit an und ziehen Sie sie so weit wie möglich heraus. Ziehen Sie den kleinen grauen Hebel in der linken Ecke der Trommelablage nach oben, damit die Trommeleinheit nicht vollständig herauskommt. Heben Sie die Trommeleinheit an den Griffen an und entfernen Sie sie. Entfernen Sie jede Tonerkartusche. Packen Sie die neue Trommeleinheit aus, und schieben Sie jede Patrone in das neue Stück, klappen Sie jeden Patronengriff herunter und drücken Sie die grüne Lasche für jede Patrone ganz nach links. Setzen Sie die neue Trommeleinheit in das Faxgerät ein, richten Sie die grünen Führungen an den Griffen der Trommeleinheit an den grünen Pfeilen an den Seiten des Geräts aus, und drücken Sie die kleine Graustufe nach unten, um sie zu arretieren. Drücken Sie die Trommeleinheit wieder hinein, schließen Sie die Abdeckung, schalten Sie das Faxgerät wieder ein und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Möglicherweise müssen Sie den Trommelzähler zurücksetzen, indem Sie auf "Menü", "Maschineninformationen" und dann auf "Menü zurücksetzen" drücken. Drücken Sie die Pfeiltasten, bis "Trommel", dann "OK", "1" und dann "Beenden" angezeigt wird.

5

Wenden Sie sich an den Brother-Kundendienst (siehe Ressourcen), wenn das Problem weiterhin besteht.

Dinge benötigt

  • Isopropylalkohol
  • Fusselfreie Kleidung

Empfohlen

So motivieren Sie ethisches Verhalten in Ihrer Gruppe
2019
Können wir die Umlademodelle auf Bestandsanwendungen anwenden?
2019
Was kann ich tun, um die Wi-Fi-Stärke auf meinem iPad zu erhöhen?
2019