Die Bedeutung von Höflichkeit am Arbeitsplatz

Mehr als ein Drittel der Befragten einer Studie der University of Baltimore, die im Jahr 2003 veröffentlicht wurde, gaben an, dass sie unliebsamen Verhalten am Arbeitsplatz ausgesetzt waren. Der Forscher und Autor Lars Andersson definiert Arbeitsplatzkultur als „Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Normen für gegenseitigen Respekt am Arbeitsplatz zu wahren; Höflichkeit spiegelt die Besorgnis für andere wider. “Unvoreingenommenheit am Arbeitsplatz kann sich auf die Produktivität und das Engagement für das Unternehmen auswirken. Mitarbeiter, die sich in Unwohlsein befinden, können den Arbeitsplatz sogar als feindselig empfinden und anderswo Arbeit suchen.

Produktivität

Laut der Studie der University of Baltimore aus dem Jahr 2003 berichten Mitarbeiter, die Arbeitsunfähigkeit beobachten, einen Produktivitätsverlust. In einer Studie der University of North Carolina aus dem Jahr 2001 wurde zudem festgestellt, dass Arbeiter, die Zeugen eines Vorfalls von unhöflichem Verhalten waren - etwa das Schimpfen, die Duldung oder das Mobbing durch einen Kollegen oder Manager - Arbeitszeit verloren und versuchten, das zu vermeiden Täter. Je kleiner das Geschäft, desto höher können die Einsätze sein. In kleineren Organisationen kann es schwierig oder sogar unmöglich sein, andere Mitarbeiter zu umgehen. Umso wichtiger ist es, am Arbeitsplatz des Kleinbetriebs ein Gefühl der Höflichkeit zu bewahren.

In dem Buch "The Cost of Bad Behaviour" geben die Autoren Christine Pearson und Christine Porath von der Thunderbird School of Global Management an, dass disruptive Angestellte ihre Kollegen durch Abgeschlossenheit und Defätismus beeinflussen. Dies wirkt sich negativ auf die Moral aus, was zu einer Verringerung der Produktivität führt. Während in einem großen Unternehmen diese Art von Negativität leichter auf eine einzige Abteilung oder ein Büro beschränkt sein kann, kann sich in einem kleinen Unternehmen die Negativität einiger weniger giftiger Mitarbeiter auf die gesamte Organisation auswirken.

Engagement

Die Studie der University of Baltimore aus dem Jahr 2003 zeigt, dass Mitarbeiter, die unter Arbeitsunfähigkeit leiden, ein geringeres Engagement für das Unternehmen melden. Professor PM Forni, Autor des Buches "Wahl der Zivilisation", hält einen zivilen Arbeitsplatz für "eindeutig im Interesse der meisten amerikanischen Organisationen", weil zivile Organisationen eine größere Anzahl von Spitzenarbeitern anwerben und an sich halten können. Dies ist wichtig, wenn kleine Unternehmen mit größeren Unternehmen um Talente konkurrieren. Die Bereitstellung einer wärmeren, zivileren Arbeitsumgebung als bei einem großen Unternehmen kann zu Ihren Gunsten beitragen.

Die Studie der University of North Carolina aus dem Jahr 2001 ergab, dass 46 Prozent der Arbeitnehmer, denen Arbeitsunfähigkeit ausgesetzt war, daran gedacht hatten, ihren Arbeitsplatz zu verlassen. Wenn ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheidet, muss er natürlich die Kosten für die Einstellung und Schulung eines Ersatzteils tragen.

Danita Johnson Hughes, Autor von "Power Within", erklärt, dass unziviles Verhalten die Loyalität der Mitarbeiter, das Engagement der Organisation und die Gesamtproduktivität negativ beeinflusst. Während keine Organisation solche negativen Verhaltensweisen fördern möchte, kann ein größeres Unternehmen die Auswirkungen möglicherweise besser auffangen. In einem kleinen Unternehmen ist die Minimierung dieser Faktoren von entscheidender Bedeutung.

Ethik

PM Forni schlägt einen starken Zusammenhang zwischen Höflichkeit und Ethik vor. Anständige Dinge fördern positive Zusammenhänge und tragen dazu bei, dass das Arbeitsleben besser fließt. Obwohl Ihre Mitarbeiter möglicherweise nicht immer die Kultur eines jeden Mitarbeiters verstehen, hilft die Aufforderung, sich zivil zu verhalten, zu einer friedvollen Arbeitserfahrung. Forni schließt zivile Verhaltensweisen ein, die einen Kredit geben, wo dies geboten ist. Sie verzichten auf Klatsch über einen Kollegen und begrüßen Neuankömmlinge in einem Unternehmen oder einer Abteilung.

Darüber hinaus, so Forni, zeige Zeuge des zivilgesellschaftlichen Verhaltens von Managern und Mitarbeitern, dass andere Angestellte ermutigt werden, sich gegenseitig gut zu behandeln. In Unternehmen wie in Familien sollten Verhaltensstandards durch Führung modelliert werden. Ein gutes Beispiel für Ihre Mitarbeiter zu setzen, ist ein guter erster Schritt zur Förderung der Bürgerfreundlichkeit.

Lebensqualität

Forni behauptet auch, dass ziviles Verhalten ein Hauptfaktor für die Lebensqualität ist. Durch die höhere Lebensqualität werden die Mitarbeiter entspannter und können ihren Kunden einen besseren Service bieten. Wenn Sie mit großen Unternehmen konkurrieren, kann der freundliche, sympathische Kundendienst eine große Waffe sein. Wenn man zulässt, dass giftige Verhaltensweisen die Arbeitsumgebung verschmutzen, kann dies letztendlich die Kundenbeziehungen beeinträchtigen.

Empfohlen

Berechnen der kalifornischen SDI-Arbeitgebersteuer
2019
5 Top-Antworten zur Konfliktlösung
2019
Wie kann ich YouTube-Videos meiner Facebook-Gruppe hinzufügen?
2019