Integrierte Marketingkommunikation für eine Produkteinführung

Integrierte Marketingkommunikation ist von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Produkteinführung in Ihrem Unternehmen. Dazu gehört die konsistente Kommunikation von Informationen über ein Produkt über Kommunikationskanäle, Quellen und Programme, sodass die Verbraucher eine effektive Nachricht zu den niedrigsten Kosten erhalten. Channel-Beispiele umfassen Verkäufer, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Verkaufsförderung und Öffentlichkeitsarbeit.

Leistungen

Ein integrierter Marketingansatz für eine Produkteinführung stellt sicher, dass der richtige Zielmarkt zur richtigen Zeit über die richtigen Kanäle mit der richtigen Botschaft erreicht wird. Wenn Sie Ihren Launch-Ansatz nicht integrieren, kann dies den Erfolg des Produkts beeinträchtigen.

Bedarf

Machen Sie sich vor der Einführung eines Produkts mit den Medienpräferenzen Ihres Zielmarktes vertraut, damit das Geld, das Sie für die Produktförderung investieren, effizient zugewiesen wird. Sie müssen auch die Wahrnehmung der Zielgruppe von Konkurrenzprodukten in Ihren Märkten vollständig verstehen. Zu den Konkurrenzprodukten zählen Produkte, die die gleichen Funktionen wie Ihr Produkt haben, aber auch Produkte, die nicht in derselben Kategorie wie Ihre Produkte stehen, aber um die Ausgaben eines Verbrauchers konkurrieren.

Ansatz

Kaufen Sie eine Medienmischung, die Ihre Produkteinführungsziele erreicht. Entwickeln Sie eine überzeugende Nachricht, um mitzuteilen, warum Ihr Produkt gekauft werden soll. Stellen Sie sicher, dass die Nachricht und das zugehörige Image bei allen Aspekten Ihrer Produkteinführung konsistent verwendet werden.

Zur Unterstützung einer Produkteinführung sollten zwei integrierte Kommunikationsansätze verwendet werden. Eine Push-Strategie kommuniziert Produktinformationen über Vertriebskanäle wie Händler und Einzelhändler. Eine Pull-Strategie kommuniziert direkt mit den Verbrauchern, um eine Nachfrage zu schaffen.

Kritische Erfolgsfaktoren

Ein integrierter Ansatz muss die Marktsegmente richtig identifizieren, die richtigen Märkte ansprechen und die eingeführte Produktintegrierte Kommunikation positionieren. Ein Marktsegment ist eine Gruppe ähnlicher Interessenten, die die gleichen Bedürfnisse haben, auf dieselbe Weise auf einen Markt reagieren und möglicherweise gemeinsame Positionen haben, z. B. Mitglied derselben Offline- oder Online-Gruppe. Eine Zielgruppe ist eine demografische Gruppe, die auf Kriterien wie Alter, Geographie, Bildung und Geschlecht basiert. Bei der Positionierung wird ein gewünschtes Image mit Ihrer Zielgruppe erstellt, um den einzigartigen Kaufvorteil Ihres neuen Produkts effektiv hervorzuheben - den Vorteil, den ein Produkt auf dem Markt bietet.

Tipps

Teilen Sie Ihre integrierte Marketing-Kommunikationsnachricht mit Ihrer internen Zielgruppe (z. B. Mitarbeitern) im Voraus vor Ihren potenziellen Kunden, um sicherzustellen, dass Ihre gesamte Organisation mit Ihrer Nachricht synchronisiert ist, bevor die Verbraucher mit Ihrem Unternehmen interagieren.

Überwachen Sie kontinuierlich die Marktwahrnehmung Ihres Produkts, insbesondere in den frühen Phasen Ihrer Produkteinführung.

Empfohlen

So berechnen Sie Produktionsteile im Verhältnis zu Arbeitsstunden
2019
So lassen Sie Windows Media Center in McAfee zu
2019
So schalten Sie den Seitenleistenschalter in Firefox ein
2019