Die iTunes-Verarbeitung dauert ewig

Wenn Sie Musiktitel im iTunes Store kaufen, muss iTunes diese Musiktitel verarbeiten, bevor Sie sie abspielen können. Wie viel Zeit dieser Vorgang benötigt, hängt von Ihrer Internetverbindungsgeschwindigkeit und der Menge der verfügbaren Ressourcen auf Ihrem Computer ab. Sie können Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass iTunes über alle erforderlichen Ressourcen verfügt, indem Sie bestimmte Funktionen deaktivieren, bevor Sie neue Songs kaufen.

Löschen Sie doppelte Dateien

Wenn Sie in iTunes viele doppelte Dateien haben, kann es zu längeren Verarbeitungszeiten kommen. Dies liegt daran, dass alle diese doppelten Dateien berücksichtigt werden müssen, wenn die neue Musik in die Bibliothek integriert werden muss. Sie können die doppelten Dateien finden, indem Sie auf "Datei" und dann auf "Duplikate suchen" klicken. Sie sehen dann die Duplikate gelb hervorgehoben. Löschen Sie sie, indem Sie beim Klicken auf "Shift" drücken. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf "Löschen".

Unterbinden Sie nicht benötigte Dienste

ITunes bietet integrierte Unterstützung für Apple TV, iPhone und iPod. Die Dienste für diese Geräte werden jedoch immer ausgeführt, unabhängig davon, ob Sie sie jemals verbinden oder nicht. Wenn Sie diese nicht verwendeten Dienste herunterfahren, steht mehr Speicher für ressourcenintensive Aktivitäten wie Musikverarbeitung zur Verfügung. Um die Dienste für eines dieser Geräte zu deaktivieren, klicken Sie auf "Bearbeiten" und dann auf "Einstellungen". Klicken Sie auf die Registerkarte "Geräte" und deaktivieren Sie alle Geräte, die Sie nicht mit iTunes verwenden möchten.

Entfernen Sie intelligente Wiedergabelisten

Intelligente Wiedergabelisten sind zwar praktisch, benötigen jedoch viel Speicherplatz. Sie können diese Wiedergabelisten löschen und trotzdem eigene Wiedergabelisten erstellen. Wenn Sie sie löschen, wird Speicher frei, und iTunes kann Ihre neuen Songs schneller verarbeiten. Sie können intelligente Wiedergabelisten von normalen Wiedergabelisten anhand ihres violetten Symbols unterscheiden, das auf der linken Seite ein dunkelblaues Zahnrad zeigt. Um eine zu löschen, zeigen Sie auf das Dropdown-Menü "Wiedergabelisten", klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie dann auf "Löschen".

Schalten Sie Genius aus

Möglicherweise möchten Sie Genius ausschalten, bevor Sie eine große Anzahl von Songs bearbeiten, da auch hier viele Systemressourcen benötigt werden. Genius ist immer im Hintergrund beschäftigt, aber diese Aktivität wird nicht dazu beitragen, dass Ihre Songs schneller verarbeitet werden. Sie können Genius deaktivieren, indem Sie auf "Store" und dann auf "Genius deaktivieren" klicken. Sie können Genius jederzeit wieder einschalten, aber wenn Sie es deaktivieren, werden alle bereits vorhandenen Genius-Wiedergabelisten verloren.

Empfohlen

Die wichtigsten Punkte für die Verwaltung eines Restaurants
2019
So steigern Sie das Betriebsergebnis
2019
Wie kann eine Organisation Veränderung und Innovation optimal verwalten?
2019