Lizenzschritte zum Starten eines E-Commerce-Geschäfts

Ein E-Commerce-Geschäft wird in der Regel online betrieben, häufig als Geschäft von zu Hause aus. Im Bundesstaat Texas sind je nach Geschäftsart separate Lizenzen und Genehmigungen erforderlich. Da ein E-Commerce-Geschäft im Allgemeinen mit dem Verkauf von materiellen Gütern einhergeht, sind möglicherweise keine spezifischen Berufslizenzen oder Genehmigungen erforderlich, es sei denn, das Unternehmen verkauft Lebensmittel oder Produkte, die mit der Pharmazie in Verbindung stehen. Laut TexasOnline ist jedoch eine Umsatzsteuererlaubnis für Texas erforderlich, wenn Ihr E-Commerce-Unternehmen Produkte an Personen innerhalb des Staates verkauft.

Lokale Genehmigungen

Der erste Schritt zur Gründung eines E-Commerce-Geschäfts in Texas besteht darin, die Anforderungen für eine Stadt oder ein County zu finden. Da ein E-Commerce-Geschäft von zu Hause aus online betrieben wird, benötigen Sie möglicherweise eine Berufserlaubnis für zu Hause. Je nach Region gibt es möglicherweise Einschränkungen für Aktivitäten, die für ein Geschäft zu Hause zulässig sind. Ein E-Commerce-Unternehmen, das beispielsweise materielle Güter verkauft, kann regelmäßige Lieferungen und Lieferungen von Produkten haben, und es kann Einschränkungen hinsichtlich der Häufigkeit dieser Lieferungen und Lieferungen geben.

Die Stadt Houston bietet ein One-Stop-Business-Center im Rathausgebäude in der 900 Bagby Street. Das Zentrum kann Sie bei der Ermittlung aller standortspezifischen Genehmigungen unterstützen, die Sie für die Gründung Ihres Unternehmens benötigen. Weitere Informationen erhalten Sie unter (832) 393-0954.

Berufsgenehmigungen

Der Bundesstaat Texas stellt keine allgemeinen Unternehmenslizenzen aus, hat jedoch für bestimmte Arten von Unternehmen unterschiedliche Regulierungsbehörden. Die meisten Berufsgenehmigungen beziehen sich auf die Bereitstellung von Dienstleistungen wie Kinderbetreuung, Gesundheits- und Bestattungsdienstleistungen, es gibt jedoch auch Lizenzen und Genehmigungen für Speisen und Getränke. Wenn Ihr E-Commerce-Geschäft einen dieser Artikel verkaufen möchte, müssen Sie diese spezifischen Genehmigungen und Lizenzen beantragen.

Steuern

Die dritte Lizenz, die Ihr E-Commerce-Unternehmen möglicherweise benötigt, ist eine Umsatzsteuerlizenz. In Texas muss jede Art von Unternehmen, unabhängig davon, ob es sich um eine Einzelperson, eine Partnerschaft oder eine Kapitalgesellschaft handelt, die steuerpflichtige Waren oder Dienstleistungen verkauft, und in Texas muss eine Verkaufserlaubnis für Texas vorhanden sein. Obwohl E-Commerce-Unternehmen im Allgemeinen Produkte online an Kunden innerhalb und außerhalb des Landes verkaufen, besteht die Chance, dass Sie auch an Personen in Texas verkaufen. Dies macht die Steuererlaubnis zur Notwendigkeit.

Empfohlen

So sichern Sie Western Digital Passport Essential
2019
Die Bedeutung von Sicherheitsversammlungen
2019
So bauen Sie Ihre Kundschaft als Friseur auf
2019