Einschränkungen oder Kritik an der nullbasierten Budgetierung

Die nullbasierte Budgetierung ist eine alternative Möglichkeit, ein Budget zu erstellen. Im Gegensatz zu der inkrementellen Budgetierung, bei der Dollarbeträge zu den letztjährigen Budgetzahlen addiert oder von diesen abgezogen werden, beginnt die nullbasierte Budgetierung mit allen Ausgaben. Anstatt einfach nur Änderungen an einer Position zu begründen, müssen Budgetmanager alle Ausgaben begründen.

Dokumentation

Die nullbasierte Budgetierung erfordert Schreibarbeit, um die Einbeziehung aller Elemente, die in ein Budget gehen, zu rechtfertigen. Darüber hinaus muss der Manager, der das Budget vorbereitet, eine Dokumentation erstellen, in der jeder Budgetposten nach Wichtigkeit und Kosten sortiert wird. Diese beträchtliche Menge an Dokumentationen wird an Führungskräfte auf höherer Ebene weitergeleitet, die die Unterlagen überprüfen und befugt sind, auf Budgetposten zu verzichten, die sie als nicht wichtig oder zu teuer betrachten.

Ausbildung

Für eine erfolgreiche Implementierung müssen Manager und Mitarbeiter auf allen Ebenen den auf Null basierenden Budgetierungsprozess klar verstehen. Dies beinhaltet die Schulung aller Personen, die am Budgetprozess beteiligt sein werden, damit die Konzepte der nullbasierten Budgetierung klar verstanden werden. Budgetmanager müssen im Begründungsprozess geschult werden. Alle Mitarbeiter müssen dem Prozess verpflichtet sein, damit dieser ordnungsgemäß funktioniert.

Begründung Prozess

Es kann schwierig sein, jedes Detail für einen budgetierten Artikel zu rechtfertigen. Der Prozess ist anstrengend und zeitaufwändig und es ist möglicherweise nicht praktikabel oder machbar, alle Kosten zu rechtfertigen. Aus diesem Grund ist es typisch für die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, das Budget zu verlieren, da zukünftige Entwicklungen schwer vorhersehbar sind. Produktionsabteilungen profitieren oft. Es kann auch schwierig sein, eine Werbebuchung zu begründen, da mehr Manager am Entscheidungsprozess beteiligt sind.

Frequenz

Die Erstellung eines auf Null basierenden Budgets erfordert mehr Zeit und damit mehr Geld als ein inkrementelles Budget. Ein Budget wird zwar in der Regel jährlich überprüft, kann jedoch für ein kleines Unternehmen zu kostspielig und zu zeitaufwendig sein, um ein auf Null basierendes Budget jährlich zu erstellen.

Empfohlen

Wie kann sich ein Arbeitgeber vor dem Interview über einen Bewerber informieren?
2019
Bedeutung der Verhältnisanalyse in der Finanzplanung
2019
Wie können unabhängige Künstler für ihre Arbeit bezahlt werden?
2019