Informationen zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Es gibt viele verschiedene Formen des Unternehmensbesitzes. Jede Struktur hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, abhängig von den Grundanforderungen des Unternehmens. Viele Unternehmer entscheiden sich dafür, ihr Geschäft als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) zu strukturieren, um die Steuervorteile und die betriebliche Flexibilität zu nutzen, die es bietet. Obwohl es viele Vorteile gibt, ein Unternehmen als Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu betreiben, unterliegen die LLCs verschiedenen Bundes- und örtlichen Vorschriften und Vorschriften. Für potenzielle Unternehmer ist es erforderlich, die erforderlichen Informationen zu erhalten, um ihr Geschäft angemessen zu gestalten.

Betriebsvereinbarung

Gesellschaften mit beschränkter Haftung benötigen eine Betriebsvereinbarung, damit das Unternehmen effektiv funktionieren kann. Die meisten Staaten verlangen oder empfehlen dringend, dass eine LLC vor der Unternehmensgründung eine Betriebsvereinbarung vorbereitet. Dieses Dokument enthält Informationen zur Funktionsweise des Unternehmens sowie zur Verteilung der Gewinne. Wenn Firmenmitglieder keine eigene Vereinbarung vorbereiten, wird stattdessen eine vom Staat zur Verfügung gestellte allgemeine Betriebsvereinbarung verwendet.

Staatliche Einreichung

Damit eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung eine juristische Person werden kann, müssen bestimmte Dokumente beim Secretary of State eingereicht werden. Die "Satzung" des Unternehmens ist das wichtigste Dokument, das zur Gründung einer LLC erforderlich ist. Es beschreibt Einzelheiten zum Geschäftsbetrieb. Die eingereichten Artikel sind in der Regel öffentlich und enthalten den Namen des Unternehmens sowie die Mitglieder des Unternehmens. In den Artikeln ist auch der Standort und das Auflösungsdatum der Firma enthalten.

Steuerinformation

Gesellschaften mit beschränkter Haftung sind eine Unternehmensstruktur, die Flexibilität bei der Besteuerung des Bundes bietet. Nach Angaben des Internal Revenue Service muss ein LLC-Unternehmen als Steuererklärung für eine Körperschafts-, Personen- oder Einzelunternehmensanmeldung angemeldet werden. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, als Körperschaft oder Personengesellschaft besteuert zu werden, indem sie das IRS-Formular 8832 einreichen, um ihre Unternehmenssteuerklasse auszuwählen. Einzelunternehmen mit beschränkter Haftung werden automatisch als Einzelunternehmen besteuert, wenn sie das IRS-Formular 8832 nicht ausfüllen, um als Steuergesellschaft klassifiziert zu werden.

Aufzeichnungen

Staatliche Regulierungsbehörden wie der Secretary of State verlangen, dass Gesellschaften mit beschränkter Haftung mehrere Aufzeichnungen über Geschäftsvorgänge, Geschäftsführung und Finanzen führen. Die Aufzeichnungen müssen im Hauptsitz des Unternehmens aufbewahrt werden. Unternehmer müssen die Aufzeichnungen des Unternehmens und alle an ihm vorgenommenen Änderungen sorgfältig dokumentieren, beispielsweise: Namen und Adressen der Mitglieder des Unternehmens; Bundes-, Landes- und lokale Einkommensteuerinformationen; Jahresabschlüsse und Betriebsvereinbarungen.

Auflösung des Unternehmens

Um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu schließen, müssen die Mitglieder beim US-Außenminister eine „Auflösungsurkunde“ oder „Aufhebungsurkunde“ einreichen. Andere Anforderungen sind häufig erforderlich, um eine LLC vollständig aufzulösen. Die Mitglieder müssen sicherstellen, dass sie die endgültige Steuererklärung des Unternehmens einreichen, Vermögenswerte verteilen und sich um Schulden und Verbindlichkeiten des Unternehmens kümmern. Sobald die erforderlichen Unterlagen vorliegen, werden die Organisationsstatuten des Unternehmens aufgehoben und alle Privilegien der Organisation werden zurückgezogen.

Empfohlen

Darlehen von Banken für Partnerschaften oder Einzelunternehmen?
2019
So lernen Sie die Vision und Mission einer Organisation kennen
2019
LLC Rechte des Landbesitzes
2019